Kiss me, Kate

News

Radio einschalten! Philharmonisches Orchester Heidelberg im DLF

Am Sonntag, 07. August 2016, strahlt der Deutschlandfunk in seiner Sendereihe »Konzertdokument der Woche« eine Aufzeichnung des 5. Philharmonischen Konzerts aus.

Im Rahmen des Konzerts am 24. Februar 2016 wurde der israelischen Komponistin Chaya Czernowin der Heidelberger Künstlerinnenpreis verliehen. Auf dem Programm stand Czernowins White Wind Waiting für Gitarre und Orchester mit dem Gitarristen Stephan Schmidt, worin die diesjährige Preisträgerin klangsinnlich über Erwartung und Erinnerung reflektiert. Weiterhin waren die Vier Toteninseln von Johannes Kalitzke, Komponist für Heidelberg 2016, der auch die Musikalische Leitung des Abends innehatte, zu hören. Zuvor interpretierte Ipča Ramanović die Vier ernsten Gesänge von Johannes Brahms, begleitet von Florian Hoelscher.

Der Kölner Musikjournalist und Musikwissenschaftler Egbert Hiller übernimmt die Moderation der Sendung am 07. August 2016 ab 21.05 und bis 23 Uhr. Informationen zum Empfang des Deutschlandfunks finden Sie im Online-Angebot des DLF.

preisverleihung_ATaake

Preisverleihung am 24.02.2016; Foto Annemone Taake

»Lob des Theaterzwangs« − Interview mit Holger Schultze im Deutschlandradio Kultur

Im Gespräch mit Susanne Burkhardt verrät Intendant Holger Schultze im Theatermagazin »Rang I« vom 23. Juli 2016 »Wie das Theater Heidelberg erfolgreich wurde«. Anteil an der hervorragenden Auslastung des Hauses habe auch die Kooperation Theater und Schule, die jeden Schüler der Stadt verpflichte, einmal im Jahr ins Theater zu gehen.

Den vollständigen Audiobeitrag können Sie im Online-Angebot des Deutschlandradio Kultur nachhören.

Holger Schultze_c_Florian Merdes_querformat

Holger Schultze; Foto Florian Merdes

Öffnungszeiten der Theaterkasse in den Theaterferien

Während der Sommerpause bleibt die Theaterkasse vom 08. bis einschließlich 27.08.2016 geschlossen.
Auch außerhalb der Kassenöffnungszeiten können Sie Ihre Karten jederzeit über den Webshop des Theaters online kaufen und zu Hause ausdrucken.

Der Vorverkauf für die Vorstellungen im September und Oktober sowie für die meisten Konzerte der Spielzeit 2016|17 läuft, ebenso der Vorverkauf für das Barock-Fest Winter in Schwetzingen sowie für das diesjährige Weihnachtsmärchen Pippi Langstrumpf (Premiere: 06. November 2016) − für Barock-Fest und Weihnachtsstück erhalten Sie bis zum 30. September jeweils 10% Frühbucherrabatt auf allen Plätzen!


Der Theaterbus fährt auch 2016|17 wieder

Seit 2012 bietet das Theater und Orchester Heidelberg einen besonderen Service an: den Theaterbus. Dieser bringt Sie aus dem Umland ins Heidelberger Theater – ganz entspannt und ohne lästige Parkplatzsuche.

Die Termine für die kommende Spielzeit 2016|17 sind ab sofort im Verkauf: Die Karten können Sie entweder bei Ihrer Gemeinde oder direkt beim Theater und Orchester Heidelberg, Service für Besuchergruppen, bestellen und bekommen sie zusammen mit der Rechnung bequem nach Hause geschickt.

Auf der Fahrt erwartet Sie eine Einführung in das jeweilige Stück, die unsere Dramaturgen exklusiv für Sie im Vorfeld auf CD eingesprochen haben. Die Abfahrtszeiten werden Ihnen vor
der jeweiligen Vorstellung mitgeteilt.

Alle Informationen zu den verschiedenen Routen, den Terminen und Preisen finden Sie unter Service oder hier im Überblick als PDF-Dokument.

HD_Theaterbus_c_Annemone_Taake (4)


Karten für Barock-Fest und Weihnachtsmärchen ab sofort erhältlich

Im Zentrum des kommenden Winters in Schwetzingen steht die Oper Giulietta e Romeo von Niccolò Antonio Zingarelli, weiter stehen Konzerte u. a. mit der Lautten Compagney Berlin, mit Stipendiaten der Austria Barock Akademie und dem Philharmonischen Barock Orchester Heidelberg auf dem Programm.

Für Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien kommt ab 06. November und bis in den Januar hinein Pippi Langstrumpf auf die Bühne des Alten Saals.

Für das Familienstück zur Weihnachtszeit und die Vorstellungen und Konzerte unseres Barock-Fests erhalten Sie ab sofort Karten an der Theaterkasse, Theaterstraße 10, unter 06221 58 20 000 oder online im Webshop. Bei Buchungen bis zum 30.09.2016 gilt ein Frühbucherrabatt von 10%.