Theater und Orchester Heidelberg

32. Heidelberger Schülertheatertage

05.–09. Mai 2018

Theater spielen ist nicht nur eine Angelegenheit von professionellen Schauspielern. In zahlreichen Schulen existieren sehr aktive Theatergruppen, die sich immer weiterentwickeln. Das Theater und Orchester Heidelberg möchte diesen im Rahmen der jährlich stattfindenden Heidelberger Schülertheatertage eine Plattform für ihren Aufritt geben und darüber hinaus den Austausch der Gruppen über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen fördern. Auch in dieser Spielzeit zeigen die Schultheatergruppen Werkschauen – also keine fertigen oder vollständigen Inszenierungen. So können Anregungen aus dem Festival in den weiteren Probenverlauf mitgenommen werden. In Zusammenarbeit mit der Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg e.V. bieten wir auch spezielle Formate für Pädagogen an.

Kontakt und Information Constanze Wohninsland

Das Programm der Schülertheatertage 2018 erscheint im Frühjahr 2018.

Ausblick auf die Schülertheatertage 2018 +
Eindrücke von den Schülertheatertagen 2016|17

Die 32. Heidelberger Schülertheatertage verstehen sich als Arbeitstreffen, bei dem sowohl Schüler als auch Lehrer in Kontakt mit anderen Gruppen sowie dem Team des Jungen Theaters Heidelberg treten, um sich auszutauschen, Anregungen zu erhalten und sich fortzubilden. Die Ausschreibung richtet sich an alle Schulformen und Altersgruppen.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Eure Theatergruppe

  • befindet sich zum Zeitpunkt des Festivals noch im Probenprozess.
  • zeigt beim Festival eine Werkschau von maximal 45 Minuten – kein fertiges Stück!
  • bringt nicht zu viel und zu aufwändige Ausstattung mit.
  • nimmt am Nachgespräch nach der Vorstellung teil.
  • gibt jedem Teilnehmer die Möglichkeit, an mindestens einem Workshop teilzunehmen.
  • schaut sich mindestens eine weitere Vorstellung an.
  • nimmt an mindestens einem Zusatzangebot teil.

 

Werkschau

bedeutet, einen Ausschnitt oder Probenstand eurer aktuellen Arbeit zu zeigen. Dabei ist es völlig egal, ob ihr gerade erst begonnen habt oder bald Premiere feiert, wichtig ist nur, dass die Premiere keinesfalls vor oder im Zeitraum des Festivals liegt. Uns geht es darum, Einblick in eure Arbeit(sweise) zu erhalten und uns auszutauschen.

Workshops

gibt es an mehreren Tagen während des Festivals, zu unterschiedlichen Themen und für verschiedene Altersgruppen. Eine Anmeldung ist erst bei Bezahlung der Teilnahmegebühr von 5€ verbindlich. (Für Inhaber des Heidelberg-Passes sind die Workshops kostenlos – sprechen Sie uns an.)

Vorstellungen

sind für alle Festivalteilnehmer kostenfrei.

Zusatzangebote

gibt es sowohl für die gesamte Gruppe in Form von einem Coaching als auch speziell für die Spielleitung als Zweiergespräch mit jemandem aus dem Festivalteam. Die Zusatzangebote finden in Kooperation mit der Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg e. V. statt.

 

Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung!

Wir freuen uns über eure Bewerbung – den Bewerbungsbogen könnt ihr hier downloaden!

Das Festivalteam

Ausschreibung 32. Heidelberger Schülertheatertage +