Zurück zur Startseite

News-Archiv

1 2 3 4 5 6 7 ... 33 Nächste Seite
16. Juli 2014
Mallika Baumann und Kyle Patrick »Happy« in Heidelberg
Hunderte von Heidelbergern haben mitgetanzt, vier Kamerateams und ein Quadrocopter waren im Einsatz, sieben Stunden Videomaterial kamen zusammen – jetzt ist die Happy Heidelberg Edition online. Mit dabei waren Mallika Baumann und Kyle Patrick von der Dance Company Nanine Linning, gedreht wurde in den Werkstätten des Theaters und Orchesters Heidelberg. Hier gehts zum Video.
14. Juli 2014
Herzlichen Glückwunsch, Marie Therese Futterknecht!
Die Schauspielerin wurde am vergangenen Sonntag bei den Bad Hersfelder Festspielen mit dem renommierten »Großen Hersfeldpreis« für ihre Titelrolle in Friedrich Schillers Maria Stuart ausgezeichnet.
In Heidelberg war Marie Therese Futterknecht über zwei Spielzeiten in der Deutschsprachigen Erstaufführung von Carmel Winters B for Baby zu sehen. Gemeinsam mit Volker Muthmann wurde sie schon hier für ihre »fulminante« darstellerische Leistung (Mannheimer Morgen) gefeiert; B for Baby war mit zahlreichen Zusatzvorstellungen bis Mai 2014 im Zwinger1 zu sehen.
14. Juli 2014
»Bühne frei für eine spielende Stadt!« beim 8. Heidelberger Theatermarathon

Am kommenden Wochenende, 19. und 20. Juli, bevölkern wieder zahlreiche Theatergruppen und Bühnenkünstler die Stadt – los geht es am Samstag, 19.07. ab 14 Uhr an der Bühne am Anatomiegarten, Zielpunkt des Theatermarathons ist ca. 33 Stunden später das TiKK – Theater im Kulturhaus Karlstorbahnhof.
Das Theater und Orchester Heidelberg stellt seine Probebühne Friedrich5 als Veranstaltungsort zur Verfügung und auch Künstler des Theaters sind wieder mit von der Partie: Am 19. Juli um 16 Uhr im TiKK zeigen Tänzer der Dance Company Nanine Linning/Theater Heidelberg Francesca Imodas Choreografie 1.X.2014, die bereits im Rahmen des Abends junger Choreografen Unframed #1 im Zwinger1 zu sehen war. Als Miss Amüsgöll steht Ensemblemitglied Amélie Saadia am 20. Juli um 15 Uhr auf der Bühne des TiKK und präsentiert unter dem Titel »Oh lala! Was singt sie da?« eigene Lieder sowie Klassiker des französischen Chansons u. a. von Edith Piaf, Yves Montand und Barbara.  

Eine Veranstaltungsübersicht finden Sie hier; weitere Informationen auch auf der Facebook-Seite des Theatermarathons. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen und Vorstellungen ist frei!

11. Juli 2014
Opernensemble bei den Internationalen Gluck-Opern-Festspielen – Live-Übertragung heute im Bayerischen Rundfunk

In Heidelberg war sie zuletzt im Februar 2014 im Rahmen des Winters in Schwetzingen zu sehen – Tommaso Traettas Iphigenie auf Tauris in der Inszenierung von Rudolf Frey. Im Rahmen der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele reist die Heidelberger Produktion mit den Solisten und dem Chor des Theaters und Orchesters Heidelberg nun für zwei Gastvorstellungen ans Markgrafentheater Erlangen. Die Lauttencompagney Berlin übernimmt dort den Orchesterpart, die musikalische Leitung hat Wolfgang Katschner.

Am 16. Juli 2014 überträgt BR Klassik den Opernabend live ab 20.03 Uhr. Einen Vorbericht sendete BR Klassik bereits am frühen Morgen des 16.7., diesen Beitrag können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen zu den Gastvorstellungen am 15. und 16.07.2014 und zum Kartenkauf auf der Homepage der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele.

11. Juli 2014
»We loved it.« – Dance Company Nanine Linning/Theater Heidelberg auf dem Catwalk

»Standing ovation for ZERO by Nanine Linning with costumes by Iris van Herpen. We loved it.« – nur einer von vielen Tweets aus der gestrigen Show bei der Mercedes-Benz FashionWeek Amsterdam. Die Dance Company Nanine Linning zeigte einen 30-minütigen, speziell für den Laufsteg der FashionWeek ausgearbeiteten Ausschnitt aus der Erfolgsproduktion ZERO mit neu komponierter Musik von Salvador Breed. Von über 1200 Besuchern gefeiert wurden die Tänzer und die Kostüme der niederländischen Haute-Couture-Designerin Iris van Herpen, die vor wenigen Tagen mit dem renommierten ANDAM Fashion Award ausgezeichnet wurde.

Wer den Livestream der Show am 10. Juli nicht verfolgen konnte, findet im Internet zumindest einige (bewegte) Bilder unserer Tänzer auf dem Amsterdamer Catwalk, unter anderem als »Bild des Tages« auf stern.de, auf Vimeo, im Modeblog A shaded view on fashion, auf I love fashion news.nl, auf der Homepage der FashionWeek, auf Instagram, und, und, und ...

9. Juli 2014
Vorstellungsausfall ROBIN HOOD heute Vormittag

Die für heute Vormittag, 09.07. um 9.30 Uhr, geplante Vorstellung von Robin Hood muss aufgrund der schlechten Witterung leider entfallen. Ein Ersatztermin wird am 16.07. um 11.30 Uhr eingerichtet.
Bereits gekaufte Karten für die heutige Vorstellung können bis 10 Werktage nach Vorstellung bei Ihrer Vorverkaufsstelle gegen Karten für einen anderen Termin umgetauscht oder zurückgegeben werden. Das Eintrittsgeld wird dann erstattet.

 

9. Juli 2014
Premiere von CONVERSION_1 – Felix Meyer-Christian im Gespräch mit dem SWR2

Im »SWR2-Kulturgespräch« berichtete Felix Meyer-Christian, Künstlerischer Leiter des Kooperationsprojekts zwischen costa compagnie und Theater Heidelberg, heute Vormittag über die Arbeit an CONVERSION und das Ende der amerikanischen Präsenz in Heidelberg. Den Beitrag, gesendet am 09.07.2014 in der Reihe »SWR2 am Morgen«, können Sie im Online-Angebot des SWR2 hören.

Die Tanz-Performance CONVERSION_1 feiert heute Abend Premiere auf dem Gelände des früheren US-Hospitals in Rohrbach. Bevor in der derzeitigen Geisterstadt der Konversionsprozess voranschreitet, vieles abgerissen oder umgebaut wird, bietet CONVERSION_1 durch die Berichte der befragten Zeugen Einblick in die Geschichte des Ortes. Tanz, Text, Video und Ton verschmelzen hier zu einer sinnlich-essayistischen Dokumentation. 

Karten für die Vorstellungen am 09., 10., 11. und 13. Juli an der Theaterkasse, unter 06221 | 58 20 000 oder online im Webshop.

8. Juli 2014
MY FAIR LADY heute Abend, 20.07., im Königssaal. Über den GEIZIGEN wird kurzfristig entschieden

Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen muss die heutige Vorstellung von My Fair Lady leider in den Königssaal verlegt werden. Der Eintritt in den Königssaal ist nur mit Eintrittskarten der Kategorien I & II möglich. Eintrittskarten der Kategorien III & IV können bis 10 Werktage nach Vorstellung bei Ihrer Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Das Eintrittsgeld wird erstattet.

Ob Der Geizige im Dicken Turm heute Abend, 20.07., stattfindet, kann erst kurz vor Vorstellungsbeginn anhand der Niederschlagsmenge entschieden werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

7. Juli 2014
BIS SPÄTER nominiert für Deutschen Kindertheaterpreis

Bernhard Studlar ist mit seinem Stück Bis später für den Deutschen Kindertheaterpreis nominiert! Das Theaterstück für junges Publikum zum Thema Zeit wurde vom Jungen Theater Heidelberg in Auftrag gegeben und im Dezember 2013 im Zwinger3 uraufgeführt.

Der Deutsche Kindertheaterpreis und der Deutsche Jugendtheaterpreis werden seit 1996 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgelobt. Mit den Auszeichnungen werden alle zwei Jahre Autorinnen und Autoren für herausragende Theatertexte für das junge Publikum gewürdigt. Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum ist zuständig für die Koordination der Jury und die Preisverleihung.

Nun hat die Jury die Auswahllisten für beide Preise bekanntgegeben. Aus den zehn in die engere Wahl gelangten Stücken für jeden Preis wählt die Jury in den kommenden Wochen jeweils drei Stücke der beiden Kategorien Kindertheater und Jugendtheater für die Shortlist aus. Die Preisverleihung findet dann im Dezember während des Frankfurter Autorenforums im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt. Der Kindertheaterpreis ist mit 10.000 € dotiert.

7. Juli 2014
Vorverkauf für die Spielzeit 2014|15 beginnt!

Seit 15. Juli läuft der reguläre Vorverkauf für die kommende Spielzeit! Im Vorverkauf sind dann nicht nur alle Termine im September und Oktober 2014 sowie die meisten Konzerte der kommenden Saison, sondern auch die Opernvorstellungen und Konzerte des Barock-Fests Winter in Schwetzingen sowie das diesjährige Weihnachtsmärchen, außerdem die Sternengala zugunsten der AIDS-Hilfe Heidelberg im November 2014.

Beim Winter in Schwetzingen steht ab 28. November Niccoló Jommellis Oper Fetonte in einer Inszenierung des Stuttgarter Hauschoreografen Demis Volpi auf dem Programm, außerdem zahlreiche Konzerte, u. a. mit der Lautten Compagney Berlin und dem Philharmonischen Orchester Heidelberg und Solisten wie Star-Counter Valer Sabadus. Bei Kartenkauf bis 30. September profitieren Sie von 10% Frühbucherrabatt.

Das diesjährige Märchen zur Weihnachtszeit feiert am 02. November Premiere im Alten Saal: Das Junge Theater zeigt den amerikanischen Kinderbuchklassiker Der Zauberer von Oz für alle ab 6 Jahren; es inszeniert die Leiterin des Jungen Theaters, Franziska-Theresa Schütz. Bei Buchungen des Weihnachtsmärchens bis zum 15. Oktober gibt es einen Frühbucherrabatt von 10%.

Der Vorverkauf für das große Theaterspektakel Born with the USA sowie für einzelne Vorstellungen von Echnaton im Herbst 2014 läuft bereits.

Weitere Informationen und Beratung an der Theaterkasse, Theaterstraße 10, oder telefonisch unter 06221 | 5820 000. Die Theaterkasse ist montags bis samstags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

1 2 3 4 5 6 7 ... 33 Nächste Seite