Geschenkideen

Theater schenken mit den Lametta-Abos und dem Feinschmecker-Abo!

Foto: Annemone Taake

Einmal auspacken, mehrfach freuen: Mit den beliebten Lametta-Abos hat das Theater und Orchester Heidelberg wieder Weihnachtspäckchen geschnürt, die begeistern. Das große Lametta-Abo mit vier einzigartigen Konzert- und Theatererlebnissen sowie das kleine Lametta-Abo mit drei Vorstellungen verschiedener Sparten sind exklusiv bis zum 24. Dezember 2016 an der Theaterkasse erhältlich.

Neu ist das Feinschmecker-Abo: Neben 6 Vorstellungen verschiedener Sparten umfasst das Abo einen Gutschein für einen Restaurantbesuch zu zweit für den halben Preis im Restaurant Zum Güldenen Schaf. Das Abo ist ebenfalls exklusiv bis zum 24. Dezember 2016 an der Theaterkasse erhältlich.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Lametta-Abos und zum Abo für Feinschmecker.

 

Für Zwei – Das Gutscheinpaket

Gönnen Sie sich mit Für zwei – Das Gutscheinpaket einen unvergesslichen Theaterabend zu zweit mit Plätzen der besten Kategorie, Programmheft, Begrüßungsgetränk und Snacks zum Preis von nur 80 €. Ausgenommen sind Premieren und Sonderveranstaltungen sowie die Heidelberger Schlossfestspiele.
Buchung und weitere Informationen an den Theaterkassen, unter 06221.5820 000 oder per E-Mail an tickets@theater.heidelberg.de

Das Gutscheinpaket können Sie auch online über den Webshop des Theaters buchen.

Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine im von Ihnen gewünschten Wert können Sie auch online im Webshop des Theaters kaufen und ausdrucken. Damit haben Sie kurzfristig immer das passende Geschenk.
Geschenkgutscheine sind selbstverständlich auch an der Theaterkasse erhältlich.
Die Gutscheine gelten für alle Vorstellungen des Theater und Orchester Heidelberg.

T-Shirts

T-ShirtsUnsere Theater-T-Shirts mit dem Slogan LIVE & IN HD gibt es für 12 Euro an der Theaterkasse zu kaufen – so lange der Vorrat reicht!

Die ganze Welt ist Bühne

Die ganze Welt ist BühneFür Theaterfreunde und Buchliebhaber: Klaus Welzel, Chefredakteur der Rhein-Neckar-Zeitung, beleuchtet auf 200 Seiten in seinem opulent bebilderten Band die Bedeutung des Theaters Heidelberg, Höhen und Tiefen der Theatergeschichte sowie die Geschichte der Theaterrettung und Sanierung. Zudem kommt das Architektenpaar Felix und Sibylle Waechter ausführlich zu Wort. Porträts der drei Mäzene Wolfgang Marguerre, Manfred Lautenschläger und Bernd Scheifele sowie ein historischer Exkurs samt ausführlicher Chronologie runden das Theater-Porträt ab. Dazu gibt es zahlreiche Fotos und Reprints von Originaldokumenten.

Den Band »Die ganze Welt ist Bühne. Das Heidelberger Bürgertheater im neuen Gewand« können Sie an der Theaterkasse zum Preis von 29,90 Euro erwerben.