Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Andreas Seifert

Zurück

wurde in Gelsenkirchen geboren. Nach dem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover war er ab 1986 am Staatstheater Stuttgart engagiert. Ab 1987 folgten Rollen am Schauspiel Frankfurt, wo er 1990 auch an der Seite von Marianne Hoppe den Narr in König Lear spielte. Ab 1992 war er am Theater Bonn, als Gast 2005 und 2006 am Volkstheater Wien und 2007 am Theater Bremen. Seit Sommer 2007 war er als Mitglied des Berliner Ensembles unter anderem in den Rollen Hitler in Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui und Veit Tümpel in Der zerbrochene Krug zu sehen. An der Volksbühne Berlin war er 2013 außerdem Gast in Villa Verdi (Regie Johann Kresnik). Daneben spielt er seit 1994 in Film- und Fernsehproduktionen. Seit der Spielzeit 2011|12 ist Andreas Seifert festes Ensemblemitglied am Theater und Orchester Heidelberg. Hier stand er unter anderem als Der Geizige oder als Hölderlin in Zur Blindheit überredete Augen / Hölderlin auf der Bühne.

 

Aktuelle Spielzeit

Doktor Woyzeck  Termine anzeigen
Lesezeit  Termine anzeigen
Kleiner Mann – was nun?  Termine anzeigen

2016|2017

Doktor Woyzeck
Der Patriarch von Jerusalem Nathan der Weise
Lesezeit
In Deinem Pelz
Giles Cory Hexenjagd
Die Verwandlung
Brinckhorst Der blaue Würfel
Räuber Das Wirtshaus im Spessart

2015|2016

2014|2015

2013|2014

Hölderlin Zur Blindheit überredete Augen / Hölderlin
Bertram, Förster/Der junge Kuno The Black Rider
Sergeant Superpower rettet Amerika
Gozzi Leonce und Lena
Dave Moss Hanglage Meerblick
Dale Harding Einer flog über das Kuckucksnest
König Ludwig XIII./O'Reilly, Goldschmied des Herzogs von Buckingham Die drei Musketiere
Harpagon Der Geizige

2012|2013

Hölderlin Zur Blindheit überredete Augen / Hölderlin
Touchstone Wie es euch gefällt
Gozzi Leonce und Lena
Dave Moss Hanglage Meerblick
König Ludwig XIII./O'Reilly, Goldschmied des Herzogs von Buckingham Die drei Musketiere

2011|2012