Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Anne Schäfer

Zurück

1979 in München geboren, am Chiemsee aufgewachsen, wurde an der Hochschule für Musik und Theater Zürich ausgebildet. Sie war engagiert am Schauspielhaus Zürich, am Landestheater Tübingen und am Theater Basel. 2007 bis 2011 war sie festes Ensemblemitglied am Bayerischen Staatsschauspiel in München. In der Spielzeit 2011|12 spielte sie am Schauspielhaus Hamburg.
Im Kino war Anne Schäfer u. a. in Cindy liebt mich nicht (Regie Hannah Schweier), JASMIN (Regie Jan Fehse) und Geliebte Schwestern (Regie Dominik Graf) zu sehen. Für ihre Rolle in JASMIN war sie zudem beim Filmfest München 2011 nominiert für den Förderpreis Deutscher Film als »Beste Darstellerin«.
Von 2011 bis 2013 war Anne Schäfer Ensemblemitglied am Theater und Orchester Heidelberg.
Von 2013 bis 2015 war sie als Kommissarin Mückeberg festes Ensemblemitglied in der ZDF-Serie Soko Köln. Parallel spielte sie außerdem in drei Staffeln der mit dem Grimmepreis ausgezeichenten Serie Add a Friend mit. Zuletzt drehte Anne Schäfer u. a. zwei Spielfilme für ARD und ZDF unter der Regie von Peter Stauch und Matthias Tiefenbacher, die 2017 zu sehen sein werden.
In der Spielzeit 2015|16 kehrt sie als Gast für eine Produktion ans Theater und Orchester Heidelberg zurück.