Theater und Orchester Heidelberg

Hugo Holger Schneider

Zurück

Hugo Holger Schneider studierte Modedesign am Lette Verein in Berlin und ist seit Mitte der Neunziger Jahre als freischaffender Modedesigner und Kostümbildner tätig. Er arbeitete u. a. für starstyling Berlin, als Stylist für Werbefilmproduktionen und Musikvideoclips, als Image-Betreuer verschiedener Musiker und Bands, darunter Jahcoozi und Chica & the Folder. Als Kostümbildner zeichnete er von 2003 bis 2009 für die Fotoproduktionen Goya, hope und New Romantik der Künstlerin Tina Winkhaus verantwortlich und schuf Kostüme für die Produktionen BAD Breast  von Brucela Bruce (2009/10) und Peaches does herself von Peaches (2010/11) am Hebbeltheater Berlin, für Manon Lescaut am Theater Freiburg (2011/12) sowie 2012/13 für Mama dolorosa von Eunyoung Kim (Libretto: Yona Kim), Münchner Biennale/Theater Braunschweig und für Jim Knopf (Regie: Jessica Glause) am Theater Freiburg.

2015|2016

Bühne und Kostüme Didone abbandonata

2013|2014

Kostüme und Video Un ballo in maschera