Theater und Orchester Heidelberg
Foto Annemone Taake

Johann Aparicio Bohórquez

Zurück

geboren 1984 in Lima, trat bereits im Alter von elf Jahren als Solist mit dem Lima Philharmonic Orchestra, unter der Leitung von Miguel Hard-Bedoya, als Preisträger der Béla Bartók Competitions auf. 2003 begann er sein Musikstudium bei Prof. Hans Christian Schweiker an der Musikhochschule Köln. 2009 studierte er an der Musikhochschule in Frankfurt bei Laszlo Fenyö und Michael Sanderling. Ein Kammermusikstudium absolvierte er an der UDK Berlin beim Artemis-Quartett und beim Trio Lieto. Johann Bohórquez war Solocellist im Youth Orchestra of America unter der Leitung von Gustavo Dudamel und Leonard Slatkin. Außerdem ist er 1. Solocellist der Europa Philharmonie. Von 2010-2012 war er 1. Solocellist der Staatskapelle Weimar. Seit 2012 ist Johann Aparicio Bohórquez 1. Solocellist im Philharmonischen Orchester Heidelberg.

Aktuelle Spielzeit

2016|2017

Violoncello 2. Kammerkonzert

2015|2016

Violoncello 4. Kammerkonzert

2013|2014

Violoncello 4. Kammerkonzert