Theater und Orchester Heidelberg

Juan Corres Benito

Zurück

wurde in Vitoria, Spanien, geboren und absolvierte sein Studium an der London Contemporary Dance School. 2007 wurde er Mitglied des Dance Apprentice Network aCross Europe und tanzte unter der künstlerischen Leitung von William Forsythe, Wayne McGregor, Angelin Preljocaj und Frédéric Flamand europaweit in deren Choreografien. Seit 2009 arbeitete er als Tänzer mit Choreografen wie Ohad Naharin, Eva Recacha, Idan Cohen, Aoife McAtamney, Anna Rothlisberger und Isabelle Schad zusammen. Juan Corres Benito lebt zurzeit in Berlin, seine erste Zusammenarbeit mit Johann Kresnik war 120 Tage von Sodom an der Volksbühne Berlin.

2015|2016

Tänzer Pym