Theater und Orchester Heidelberg

Lars Mündt

Zurück

studierte Theaterwissenschaften und Lichtgestaltung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding und absolvierte seinen Meister für Veranstaltungstechnik. Nach einer Assistenzzeit beim Bayerischen Rundfunk arbeitete er acht Jahre lang als freier Mitarbeiter beim Metropoltheater München. Daneben war er als Lichtgestalter in der freien Szene Münchens und als Veranstaltungstechniker für Industrieproduktionen, Messe, Film und Musikveranstaltungen tätig. Als freier Beleuchter arbeitete er u. a. für die Staatsoper, das Prinzregententheater und die SchauBurg München. 2005 entwarf er das Lichtkonzept zur Eröffnung des alten Teils der Villa Stuck in München. Nach einer Zeit als Bühnenmeister am Stadttheater Ingolstadt arbeitete er als Beleuchtungsmeister am Landestheater Niederbayern und am Opernhaus Passau sowie als Beleuchter für die Bayreuther Festspiele. Seit 2015 ist er Beleuchtungsmeister am Theater Heidelberg.