Theater und Orchester Heidelberg
Foto Annemone Taake

Marie-Therese Futterknecht

Zurück

geboren in Wien, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz. Anschließend war sie Ensemblemitglied am Schauspiel Essen und am Schauspielhaus Frankfurt, wo sie mit Regisseuren wie Jens Daniel Herzog, Volker Lösch und Jürgen Kruse arbeitete. Wichtige Rollen in dieser Zeit waren Prinzessin Eboli in Don Carlos und Rosaura in Das Leben ein Traum. Es folgten Gastengagements unter anderem an den Münchener Kammerspielen, am Theater in der Josefstadt Wien, am Schauspielhaus Düsseldorf, am Theater Freiburg sowie am Volkstheater Wien. Sie spielte unter der Regie von Stephan Rottkamp, Bernadette Sonnenbichler und Dominique Schnizer. In den letzten Jahren spielte sie die Hauptrolle in Der Weibsteufel, die Ranjewskaja in Der Kirschgarten, Elisabeth und einige Jahre später auch Maria in Maria Stuart. Für Ihre Darstellung der Maria in der Regie von Holk Freytag erhielt sie 2014 den Großen Hersfeld Preis. Zurzeit ist sie in der bayerischen Serie Hindafing und in der neuen Staffel der Soko Kitzbühel zu sehen. In Heidelberg gastierte Marie-Therese Futterknecht bereits in B for Baby.

2017|2018

2016|2017

2013|2014

Dee und Mrs. C B for Baby

2012|2013

Dee und Mrs. C B for Baby