Theater und Orchester Heidelberg
Foto Annemone Taake

Marion Thomas

Zurück

begann schon im Alter von drei Jahren mit dem Violinspiel. Nach mehreren Erfolgen bei »Jugend musiziert« in der Solo-und Kammermusikwertung begann sie im Oktober 2001 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Prof. Ernö Sebestyen. Zwei Jahre später wechselte sie an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main zu Prof. Susanne Stoodt. Ihre Ausbildung vervollständigte sie bei Prof. Julia Fischer, bei der sie ab 2006 bis zur ihrem Abschluss studierte; des Weiteren führten Meisterkurse sie zu Künstlern wie Julian Rachlin, Antje Weithaas, Donald Weilerstein, Andreas Röhn, Tomasz Tomaszewski, Arnold Steinhard und Valentin Erben. Marion Thomas ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, u. a. Stipendiatin der Peter-Pirazzi-Stiftung Frankfurt, der Da-Ponte-Stiftung Darmstadt und des Kammermusikpreises der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt am Main. Nach ihrem Praktikum an der Oper Frankfurt spielte sie im Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks und ist jetzt in der Gruppe der 2. Geigen im Philharmonischen Orchester Heidelberg

2017|2018

2015|2016