Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Merle Fahrholz

Zurück

ist seit der Spielzeit 2016|17 als Dramaturgin für Musiktheater am Theater Heidelberg engagiert. Zuvor war sie ab 2013 in gleicher Funktion am Nationaltheater Mannheim tätig, von 2007 bis 2013 leitete sie die Musiktheaterdramaturgie des Theaters Biel Solothurn (Schweiz). Sie betreut als Produktionsdramaturgin unterschiedlichste Inszenierungen von Repertoirewerken, selten gespielten Opern und Uraufführungen sowie Stückentwicklungen. Dazu gehören u. a. 2016 die Uraufführung von Der Golem (Video-Libretto: Peter Missotten, Komposition: Bernhard Lang) oder 2015 die musiktheatrale Performance Flowers of Carnage (Komposition: Annesley Black). Weitere praktische Erfahrungen sammelte sie zuvor zeitgleich zu ihrem Studium der Musikwissenschaft u. a. bei den Berliner Philharmonikern, an der Oper Frankfurt, der Metropolitan Opera New York sowie der Sächsischen Staatsoper Dresden. Zudem engagiert sie sich im Bereich Kulturvermittlung, so zeigt sie sich mit Catching fire – Haendel on the Road für ein interkulturelles Händelprojekt verantwortlich, das in mehreren Etappen u. a. in Serbien durchgeführt wird. Merle Fahrholz promovierte 2015 an der Universität Zürich über Heinrich August Marschner und die deutsche romantische Oper.

2018|2019

Dramaturgie Don Pasquale

2017|2018

Dramaturgie Writing to Vermeer  Termine anzeigen
Dramaturgie Faust (Margarete)  Termine anzeigen
Dramaturgie Don Pasquale  Termine anzeigen
Dramaturgie Don Giovanni  Termine anzeigen

2016|2017