Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Sheila Eckhardt

Zurück

wurde 1989 geboren und studierte von 2011 bis 2014 an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Bereits als Kind und Jugendliche wirkte sie in verschiedenen Theaterproduktionen mit, zum Beispiel als Kleine Cosette in Les Misérables am Theater am Marientor oder als Isa in Reise durch die Sternenwelt an der Essener Lichtburg (Folkwang). Während ihrer Schauspielausbildung war sie auch in Theater- und Fernsehproduktionen zu sehen. Außerdem gastierte sie regelmäßig an der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Mit Beginn der Spielzeit 2015|16 ist Sheila Eckhardt festes Ensemblemitglied am Theater und Orchester Heidelberg.

 

 

Aktuelle Spielzeit

Barbara Wir sind die Neuen  Termine anzeigen
Isa und andere Tschick  Termine anzeigen
Menschliches Gebiet  Termine anzeigen
Kleiner Mann – was nun?  Termine anzeigen
Gretchen (und andere Rollen) Faust  Termine anzeigen
Gretchen (und andere Rollen) Faust Sa 17.02.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Di 20.02.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Sa 17.03.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Mi 21.03.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Fr 23.03.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Di 10.04.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Do 26.04.2018, 20.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust So 27.05.2018, 19.00 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Mo 04.06.2018, 19.30 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust So 24.06.2018, 19.00 Uhr
Gretchen (und andere Rollen) Faust Sa 14.07.2018, 19.30 Uhr

Hermia Ein Sommernachtstraum  Termine anzeigen
Der Steppenwolf  Termine anzeigen
Erzählerin, Anna Blutrote Schuhe  Termine anzeigen

2016|2017

2015|2016

Barbara Wir sind die Neuen
Rosa, seine Frau Unschuld
Eine junge Ärztin Unschuld
Isa und andere Tschick
Kerrtu These little town blues are melting away
Lesezeit
Helga Katzelmacher
Mary Warren Hexenjagd
Walburga, seine Tochter Die Ratten
Donna/Astrid Der Mann aus Oklahoma