Theater und Orchester Heidelberg
Foto Chris Herzfeld Camlight Productions

construct

Australian Dance Theatre, Adelaide | Choreografie Tanja Liedtke

»construct betrifft viele Dinge, persönliche Karrieren und Beziehungen, bis hin zu größeren Angelegenheiten. Wir bauen Städte und zerstören sie. Große Zivilisationen fallen auseinander. Dinge wachsen und vergehen. Es ist ein universelles Thema, etwas das dieser Welt innewohnt.« (Tanja Liedtke)

Zum Gedenken an das erstaunliche Talent von Tanja Liedtke präsentiert das Australian Dance Theatre die Wiederaufnahme von construct, einem ungewöhnlich komplexen und detaillierten Stück voll Witz, Klarheit und Emotion. Performt von den Tänzern des Australian Dance Theatre wirft construct einen Blick auf das schlaue, rigorose und manchmal kuriose Konzept des Bauens. Es beginnt in einem leeren Theater voller Möglichkeiten – einem Raum, in dem eine Existenz entworfen wird – eine Zukunft, ein Leben, eine Beziehung und ein Traum.

Im Anschluss an die Vorstellung von construct findet ein Gespräch mit Vertretern der Tanja Liedtke Stiftung sowie Weggefährten der Choreografin statt. Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, das tänzerische Erbe Tanja Liedtkes aufrecht zu erhalten und junge Choreografen bei ihrem Werdegang zu unterstützen. Nach dem Gespräch gibt es die Möglichkeit, den mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm Tanja − Life in Movement der Regisseure Sophie Hyde und Bryan Mason aus dem Jahr 2013 zu sehen, ein berührendes Porträt über das Leben und die Kunst Tanja Liedtkes.

Die in Stuttgart geborene Tanja Liedtke begann ihre Tanz- und Theaterstudien in Madrid und setzte diese an der Elmhurst Ballet School und Rambert School in Großbritannien fort. 1996 zog sie nach Australien, wo sie ihr erstes Engagement beim Australian Dance Theatre erhielt. Das Australian Dance Theatre ist bis heute eine der angesehensten und innovativsten Kompanien Australiens. Von 1999−2003 arbeitete sie dort unter der künstlerischen Leitung von Garry Stewart und tourte weltweit. In der Folge entwickelte sie Choreografien auf vier Kontinenten und erhielt für ihre Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen. 2007 wurde sie zur künstlerischen Leiterin der Sydney Dance Company berufen. Bevor sie die Stelle antreten konnte, kam sie bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

Termin

Do 1 März
19.00–20.00 Uhr > Alter Saal | anschl. Publikumsgespräch

construct

Australian Dance Theatre, Adelaide | Choreografie Tanja Liedtke

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten

Besetzung

Konzept und Regie Tanja Liedtke | Choreografie Tanja Liedtke | In Zusammenarbeit mit Kristina Chan & Paul White | Wiederaufnahme-Regie Kristina Chan & Craig Bary | Künstlerischer Leiter Australian Dance Theatre Garry Stewart | Probenleitung Elizabeth Old | Kreative Koordination und originale Wiederaufnahme-Regie Solon Ulbrich | Musik DJ TR!P | Dramaturgische Beratung Joshua Tyler | Performer Marlo Benjamin, Jana Castillo & Kimball Wong | Bühnen- & Licht Design Ben Cobham & Geoff Cobham (Bluebottle) | Ausführende Produktion Shaun Comerford  | Internationale Produktion (Europa/Großbritannien) Niels Gamm | Technische Leitung Paul Cowley | Bühnenmanagement Lucie Balsamo | Kostümbild Seana O’Brien

Partner und Sponsoren

  • Das Gastspiel des Australian Dance Theatre wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Tanja Liedkte Stiftung.