Theater und Orchester Heidelberg
Foto Annemone Taake

Silvesterkonzert

Wie du das neue Jahr empfängst, so wirst du es auch verbringen« – heißt ein russischer Spruch zum Jahreswechsel. Und so bietet das Konzertprogramm zu Silvester und Neujahr mit dem Philharmonischen Orchester Heidelberg unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Elias Grandy ein mitreißendes Programm vornehmlich russischer Musik.
Als rauschender Auftakt zu einer festlichen Silvesternacht und zu einem heiter-besinnlichen Abend zu Neujahr lässt sich unter anderem die Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky mit der märchenhaften Nussknacker-Suite oder dem Säbeltanz des sowjetisch-armenischen Komponisten Aram Khatchaturian hören. Der stammt aus dem Ballett Gayane aus dem Jahr 1942 und erlangte Weltruhm durch seinen mitreißenden Rhythmus. Aram Khatchaturians Kompositionen sind von armenischen Volksweisen beeinflusst. Das sowjetische Zentralkomitee allerdings rügte ihn wegen seiner »formalistischen« Musik, was ihn in eine Schaffenskrise fallen ließ. Mit dem Ballett Spartakus kehrte 1956 der verdiente Erfolg für Khatchaturian zurück. Und so begleiten – bevor die Korken knallen – Melodien, Schwung und besinnliche Momente den Weg vom alten ins neue Jahr.

Termin

So 31 Dezember
18.00 Uhr > Stadthalle

Silvesterkonzert

Änderungen vorbehalten