Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Barrierefreies Theater

Das Theater Heidelberg will möglichst allen Interessierten den Zugang zu Veranstaltungen ermöglichen.
Dazu gehören neben barrierefreien Zugangsmöglichkeiten zu den Veranstaltungsorten

  • Marguerre-Saal (Parkett und Rang mit insgesamt mindestens 5 barrierefrei zu erreichenden Plätzen)
  • Alter Saal (Parkett und Rang mit insgesamt mindestens 3 barrierefrei zu erreichenden Plätzen)
  • Probebühne 1
  • Probebühne 3
  • Orchester- und Chorprobesaal

auch die Theaterkasse, die Garderoben und ausreichend sanitäre Anlagen, die behindertengerecht gestaltet sind.

Induktive Höranlagen

Bei Veranstaltungen des Theaters im Marguerre-Saal und im Alten Saal besteht durch induktive Höranlagen die Möglichkeit, für hörgeschädigte Menschen die Qualität des Hörens zu verbessern. Die elektromagnetischen Wellen dieser Induktionsschleifen können von geeigneten Hörgeräten (mit T-Spule) empfangen werden. Dazu muss das Hörgerät vor Beginn der Veranstaltung auf den T-Modus gestellt werden.

Um diesen Service möglichst optimal in Anspruch nehmen zu können, empfehlen wir Ihnen im Marguerre-Saal die Parkett-Reihen 2 bis 13 und im Alten Saal die Parkett-Reihen 1 bis 7.

Wenn Sie ein Hörgerät besitzen, aber nicht wissen, ob dieses über eine T-Spule verfügt, lassen Sie sich bitte von Ihrem Hörgeräteakustiker beraten.