Newsletter

Neuigkeiten, Aktuelles, Tipps – mit unserem Newsletter kommt alles Wissenswerte zum Theater und Orchester Heidelberg einmal im Monat direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Extra für Studierende gibt es außerdem den Studi-Newsletter mit Spielplaninfos, Tipps, Praktikumsausschreibungen und vielem mehr. Am besten gleich im Kasten links auf dieser Seite eintragen und abonnieren oder eine E-Mail senden an: marketing@theater.heidelberg.de.

Den aktuellen Newsletter finden Sie immer auf dieser Seite. Viel Spaß beim Lesen!

Sondernewsletter: Heidelberger Stückemarkt 2017, Reminder



Sehr geehrte Damen und Herren,

wir schicken Ihnen hier noch einmal, als kleine Erinnerung, unseren Sondernewsletter zum Heidelberger Stückemarkt 2017:  Vom 28. April bis zum 07. Mai präsentiert das Festival zum 34. Mal die Vielfalt des zeitgenössischen Theaters. Eine Auswahl von thematisch hochaktuellen bis ästhetisch außergewöhnlichen Uraufführungen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, Lesungen von vielversprechenden noch nicht uraufgeführten Stücken neuer Autorinnen und Autoren sowie natürlich auch wieder die Reihe Nachgespielt, die spannende Inszenierungen heutiger Stücke nach ihrer Uraufführung zeigt, erwarten Sie. Große Häuser, wie z. B. die Münchner Kammerspiele, das Berliner Ensemble, das Burgtheater Wien oder das Deutsche Theater Berlin und viele, viele mehr präsentieren ihr aktuelles Programm. Gastland in diesem Jahr ist die Ukraine.

Karten gibt es schon ab 17 Euro, bzw. 8,50 Euro erm. an der Theaterkasse oder im Webshop!

Für alle Osterhasen gibt es noch ein Oster-Spezial:

Für folgende drei Vorstellungen erhalten Sie zwei Karten zum Preis von einer (ab sofort und nur bis zum 15.04.2017):

10 Gebote (Uraufführung), Deutsches Theater Berlin, am Fr 28.04.2017 um 19.30 Uhr im Marguerre-Saal. 15 Autoren, ein Ensemble und ein Schaf erkunden die 10 Gebote: zeitgenössisch, radikal, spannend!

Kein schöner Land (Uraufführung), Theater Krefeld und Mönchengladbach, am Mo 01.05.2017 um 20.30 Uhr im Alten Saal. Verschiedene Welten prallen aufeinander: ein Fremder und ein Chor begegnen sich.

Point Of No Return (Uraufführung), Münchner Kammerspiele, am Mi 03.05.2017 um 20.30 Uhr im Marguerre-Saal.  Amoklauf in München: das Ensemble der Münchner Kammerspiele reagiert. Ein packender Theaterabend zwischen realen Eindrücken und angstbesetzter Imagination.

Nur solange der Vorrat reicht! Ab sofort und nur bis zum 15.04.2017 auf die ausgewählten Stücke unter dem Stichwort »Oster-Spezial« an der Theaterkasse: Theaterstraße 10, 69117 Heidelberg, 06221 | 5820 000, Mo. – Sa., 11-18 Uhr, Karfreitag und Ostermontag geschlossen.

 

Wir haben Ihnen hier das komplette Programm zusammengestellt:



10 GEBOTE, Deutsches Theater Berlin Foto: Arno Declair

Fr 28.04.17

19 Uhr Offizielle Eröffnung des 34. Heidelberger Stückemarkts (Alter Saal)

19.30 Uhr 10 Gebote von 15 Autorinnen und Autoren, dem Ensemble und einem Schaf, Deutsches Theater Berlin, Regie Jette Steckel (Marguerre-Saal)

20 Uhr Premiere Beben von Maria Milisavljevic, Theater und Orchester Heidelberg, Regie Erich Sidler (Zwinger¹), ausgezeichnet mit dem Autorenpreis Stückemarkt 2016



EMPIRE, Milo Rau und IIPM Foto: Marc Stephan

Sa 29.04.17

Deutschsprachiger Autorenwettbewerb: 1. Tag (Alter Saal)

13 Uhr | Kluge Gefühle von Maryam Zaree

14 Uhr | Schlaraffzahnland von Nicole Kanter

15.30 Uhr | Wiegenlied für Baran von Joël László

 

18.30 Uhr Beben von Maria Milisavljevic, Theater und Orchester Heidelberg, Regie Erich Sidler (Zwinger¹)

20.30 Uhr Empire von Milo Rau und IIPM-International Institute of Political Murder, Regie Milo Rau (Marguerre-Saal)

Ab 22.30 Uhr Party Ein Stück vom Glück No. 1 (Alter Saal, Eintritt frei)

 



DER CHINESE, Theater Orchester Biel Solothurn Foto: Ilja Mess Fotografie

So 30.04.17

Deutschsprachiger Autorenwettbewerb: 2. Tag (Alter Saal)

13 Uhr | Eine Post-Sowjetische Dramolett-Trilogie von Marjana Gaponenko

14 Uhr | Anfall und Ente von Sigrid Behrens

15.30 Uhr | Nord West 59 von Lorenz Langenegger

 

18.30 Uhr Der Chinese von Benjamin Lauterbach, Theater Orchester Biel Solothurn, Regie Max Merker (Zwinger¹)

20.30 Uhr Die Griechen von Volker Braun, Berliner Ensemble, Regie Manfred Karge (Marguerre-Saal)

 



KEIN SCHÖNER LAND, Theater Krefeld und Mönchengladbach Foto: Matthias Stutte

Mo 01.05.17

18 Uhr Bilder von uns von Thomas Melle, Theater Bonn, Regie Alice Buddeberg (Zwinger¹)

20.30 Uhr Kein schöner Land von Lothar Kittstein und Hüseyin Michael Cirpici, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Regie Matthias Gehrt (Alter Saal)



DIE SCHWARZE FLOTTE, Theater Dortmund Foto: Andreas Beck

Di 02.05.17

11 Uhr Der Goldene Ronny von Daniel Ratthei, Schleswig-Holsteinische Landestheater, Regie Nora Bussenius (Zwinger³)

18.30 Uhr Beate Uwe Uwe Selfie Klick von Laura Linnenbaum, Gerhild Steinbuch, Die Theater Chemnitz, Regie Laura Linnenbaum (Zwinger¹)

20.30 Uhr Die Schwarze Flotte von Anne-Kathrin Schulz, Theater Dortmund, Regie Kay Voges (Zwinger³)

 



POINT OF NO RETURN, Münchner Kammerspiele Foto: David Baltzer

Mi 03.05.17

11 Uhr Djihad Paradise von Anna Kuschnarowa, Thalia Theater Halle, Regie Ronny Jakubaschk (Alter Saal)

18 Uhr Small Town Boy von Falk Richter, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Regie Atif Mohammed Nour Hussein (Zwinger¹)

20.30 Uhr Point Of No Return von Yael Ronen und Ensemble, Münchner Kammerspiele, Regie Yael Ronen (Marguerre-Saal)



LESBOS - BLACKBOX EUROPA, Deutsches Theater Berlin Foto: Arno Declair

Do 04.05.17

15 Uhr All about Nothing von pulk fiktion, Regie Hannah Biedermann und Eva von Schweinitz (Zwinger¹)

18 Uhr Weil sie nicht gestorben sind von Hannah Zufall, Deutsches Theater Göttingen, Regie Brit Bartkowiak (Alter Saal)

20.30 Uhr Lesbos – Blackbox Europa von Gernot Grünewald und Ensemble, Deutsches Theater Berlin, Regie Gernot Grünewald (Zwinger ³)

20.30 Uhr Der blaue Würfel (Uraufführung) von David Gieselmann, Theater und Orchester Heidelberg, Regie Christian Brey (Marguerre-Saal)



DER HERZERLFRESSER, Burgtheater im Akademietheater Wien Foto: Marcella Ruiz Cruz

Fr 05.05.17

11 Uhr Himmel und Hände von Carsten Brandau, Theater der Stadt Aalen, Regie Winfried Tobias (Zwinger¹)

18.30 Uhr Lesbos – Blackbox Europa von Gernot Grünewald und Ensemble, Deutsches Theater Berlin, Regie Gernot Grünewald (Zwinger ³)

20.30 Uhr der herzerlfresser von Ferdinand Schmalz, Burgtheater im Akademietheater Wien, Regie Alexander Wiegold (Marguerre-Saal)

22.30 Uhr Dakh Daughters Musikalisch-theatrales Freak-Kabarett | Konzert, Dakh Theater Kiew, Regie Vladislav Troitskyi (Alter Saal)

Im Anschluss Party Ein Stück vom Glück No. 2 (Alter Saal, Eintritt frei)



HAUS DER HUNDE, Dakh Theater Kiew Foto: Tatiana Vasylenko

Sa 06.05.17

13 Uhr Eröffnung Gastlandprogramm Ukraine (Alter Saal)

Internationaler Autorenwettbewerb: Ukraine (Alter Saal)

13.30 Uhr | Lora von Oksana Sawtschenko

14.30 Uhr | Das Nordlicht von Wolodymyr Snihurtschenko

16 Uhr | Öko-Ballade von Olga Mazjupa

 

18 Uhr  Dokumentarisches Theater in der Ukraine (Zwinger):

Russisch auf Ukrainisch von Anton Romanov, PostPlayTeatre Kiew; Wo ist Osten? von Natalia Vorozhbyt und Alik Sardarian

Theatre of Displaced People Kiew, Regie Georg Genoux, Alik Sardarian

 

20.30 Uhr Haus der Hunde von Vladislav Troitskyi, Dakh Theater Kiew, Regie Vladislav Troitskyi (Marguerre-Saal)



DER GETREIDESPEICHER Erstes Kinder- und Jugendtheater Lwiw Foto: Marianna Pavliuk

So 07.05.17

11 Uhr End of Imitation 2.0 Post Residency Theatre Group, Regie Pavel Yurov (Zwinger³)

13 Uhr Theaterlunch Gespräch über das Theater in der postrevolutionären Ukraine (Sprechzimmer)

15.30 Uhr Ruhm den Helden von Pavlo Arie, Theater Goldenes Tor Kiew, Regie Stas Zhyrkov (Zwinger¹)

15.30 Uhr Haus der Hunde von Vladislav Troitskyi, Dakh Theater Kiew, Regie Vladislav Troitskyi (Marguerre-Saal)

18.30 Uhr Der Getreidespeicher von Natalia Vorozhbyt, Erstes Kinder- und Jugendtheater Lwiw, Regie Andrij Prychodko (Alter Saal)

21 Uhr Preisverleihung (Alter Saal)

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Mo-Sa, 11-18 Uhr

Theaterkasse, Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg

Kartentelefon: 06221 5820 000

E-Mail: tickets@theater.heidelberg.de