Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Newsletter

Neuigkeiten, Aktuelles, Tipps – mit unserem Newsletter kommt alles Wissenswerte zum Theater und Orchester Heidelberg einmal im Monat direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Extra für Studierende gibt es den Studi-Newsletter mit Spielplaninfos, Tipps, Praktikumsausschreibungen und vielem mehr. Damit Familien wissen, bei welchen Projekten sie mitmischen können (sei es als Teilnehmer oder Zuschauer), gibt es den Familien-Newsletter. Hier erfahren Sie alles, was das Theater und Orchester Heidelberg für Familien, Kinder und Jugendliche in der Freizeit anbietet. Und um Sie künftig darüber informieren können, wenn ein Kartenverkauf für eine Vorstellung früher als gewohnt startet, gibt es den Vorverkaufs-Newsletter.

Am besten gleich das Formular auf dieser Seite ausfüllen oder eine E-Mail senden an: marketing@theater.heidelberg.de.

Den aktuellen Newsletter finden Sie immer auf dieser Seite. Viel Spaß beim Lesen!

Letzten Newsletter anschauen

Herbstlich: Der Oktober im Theater und Orchester Heidelberg

Rund 8.000 Besucher waren beim Tag der offenen Tür am 24. September und erlebten zahlreiche Programmpunkte vor und hinter den Theaterkulissen. Wir freuen uns über eine so große Resonanz! Am 30. September sind die Theaterschaffenden erneut mit einem kleinen Programm im Rahmen des Heidelberger Herbstes vertreten: Zwischen 11 und 16 Uhr bieten wir Kinderschminken, eine Glücksrad-Aktion mit vielen Gewinnen und Theaterführungen mit Blick hinter die Kulissen an. Der September endet mit der Premiere von Der gute Mensch von Sezuan von Bertholt Brecht. Im Oktober gibt es auch ein Wiedersehen mit erfolgreichen Inszenierungen der vergangenen Spielzeit, eine Premiere im Musiktheater (Don Giovanni) sowie tolle Gastspiele. Wir freuen uns, Sie auch im Herbst bei uns zu begrüßen!



Foto: Sebastian Bühler

Brecht with English surtitles

Gute Nachrichten für alle, die besser Englisch als Deutsch verstehen: Alle Vorstellungen von Bertolt Brechts Der gute Mensch von Sezuanin der Inszenierung des renommierten ungarischen Regisseurs Victor Bodo, werden mit englischen Übertiteln gezeigt. Die Premiere findet am 29. September im Marguerre-Saal statt.

We have great news for those more fluent in English than German. Bertolt Brecht’s Der gute Mensch von Sezuan (The Good Person of Szechwan) will be performed with English surtitles. Brecht’s classic premiers on the 29th of September and is directed by Victor Bodo.

Die nächsten Vorstellungen: 01./05./07./22./23. Oktober 2017



Foto: Ishka Michocka

Zu Gast bei uns

Am 22. Oktober werden Gedichte und Lieder von Francois Villon – Das Leben, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln, auf die Bühne des Zwinger¹ gebracht. Die Kooperation mit dem Montpellier-Haus Heidelberg findet im Rahmen der Französischen Woche statt. Am 23./24. Oktober steht Major Lars Koch vor Gericht. Das Erfolgsstück Terror von Ferdinand von Schirach wird vom Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen im Zwinger¹ gezeigt. Heidelberg und Bautzen sind Partnerstädte, was sich auch bei zahlreichen gemeinsamen Aktionen und Aufführungen in der Spielzeit 16|17 bereits widerspiegelte. Ein Hauch von ¡Adelante! kehrt zurück! Zwischen dem 26. und 29. Oktober feiern wir ein Wiedersehen mit Un Poyo Rojo | Ein rotes Huhn, das bereits während des iberoamerikanischen Theaterfestivals zahlreiche Zuschauer begeisterte. Das Gastspiel des Teatro Fisíco aus Argentinien zeigt eine Mischung aus Akrobatik und Komik. Für Kinder ab 6 Jahren bietet Amadeus vom theater en miniature am 29. Oktober im Zwinger³ einen spannenden Nachmittag: mit Tischfiguren, Klappmaulpuppen und Stabmarionetten wird die Geschichte von Ida Rubinstein erzählt, die in ihrer Fantasie mit Wolfgang Amadeus Mozart ein rauschendes Fest feiert.



Foto: Lorenzo Fioroni

Don Juan der Musik

Er ist der europäische Archetypus eines Frauenhelden: Don Juan. Über Jahrhunderte hinweg verführt er in den diversen Bearbeitungen dieses spanischen Stoffes Tausende von Frauen und treibt sein todbringendes Unwesen. Doch in der heute bekanntesten Umsetzung, der Oper Don Giovanni, in einer Inszenierung von Lorenzo Fioroni (Foto), scheint ihm nichts mehr zu gelingen. Zunächst missglückt das Stelldichein mit Donna Anna, dann vereitelt ihm seine ehemalige Geliebte Donna Elvira weitere Eroberungen, und zu guter Letzt vereinen sich Adel und Bauern in seltener Einträchtigkeit, um Rache zu nehmen. Ein Weg, der in die Hölle führt. Aber was ist dran an diesem Don Giovanni, der doch zuvor scheinbar immer so erfolgreich war? Lernen Sie ihn doch gleich mal kennen: die Einführungsmatinee findet am 08. Oktober und die Premiere am 21. Oktober statt.

Die nächsten Vorstellungen: 27./29./31. Oktober 2017



Foto: Annemone Taake

Überall Martin Luther

Im Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal der berühmte Thesenanschlag Martin Luthers an die Tür der Wittenberger Schlosskirche. Auch das 1. Bachchor-Konzert der Saison widmet sich dem großen Reformator. Mit Musik von Dieterich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy wird dem Mönch, Theologen und Reformator Luther wie auch dem Auftakt der Reformation gedacht. Das Konzert findet am 07. Oktober in der Peterskirche statt.



Foto: Susanne Reichardt

Einmal auf der Bühne stehen – Wer hat Lust darauf?

Für die Neuinszenierung von Franz Xaver Kroetz‘ »Volkstümlichen Szenen aus dem neuen Deutschland« sucht das Regieteam um Intendant Holger Schultze männliche Statisten zwischen 18 und 45 Jahren mit Bewegungs- und Spielfreude.

Interessierte melden sich bitte bis spätestens 04. Oktober bei Stefan Umhey, Leiter der Statisterie, unter stefan.umhey@heidelberg.de. Sie können auch direkt zu einem ersten Kennenlernen am 04. Oktober um 18 Uhr an die Theaterpforte (Bühneneingang, Theaterstraße 10) kommen.

Weitere Highlights

Hello

Ab dem 04. Oktober gibt es ein Wiedersehen mit Die besseren Wälder von Martin Baltscheit in einer Inszenierung von Manuel Moser, ab dem 06. Oktober mit der Uraufführung von Lizzi Dorons Who the fuck is Kafka im Zwinger¹ und mit Georg Büchners Woyzeck im Alten Saal. Ab dem 14. Oktober wird Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch wiederaufgenommen und zu guter Letzt heult Der Steppenwolf ab dem 26. Oktober im Marguerre-Saal. Übrigens bereits jetzt der Tipp: am 12. November steht die Autorin Lizzi Doron als Gast dem Heidelberger Publikum Rede und Antwort zu ihrem Roman und ihren Erfahrungen.

Friede

Friede auf Erden! – unter diesem Titel, der Feststellung und Verheißung sein kann, steht das a-Cappella-Chorkonzert am 22. Oktober im Alten Saal mit dem Opernchor des Theaters und Orchesters Heidelberg. Im Zentrum des Konzerts steht die spätromantische achtstimmige Motette Friede auf Erden op. 13 von Arnold Schönberg, nach einem Gedicht von C. F. Meyer. Werke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Hugo Distler und Matthew Whittall schließen den thematischen Kreis. Die musikalische Leitung hat Ines Kaun.

Mitmachen

Du willst singen, spielen und auf der Bühne stehen? Dann bist du in unserem Kinder- und Jugendchor genau richtig! Alles was du brauchst, ist Freude am Singen. Wenn du neugierig geworden bist, komm einfach bei einer Chorprobe vorbei. Die Chöre proben wöchentlich außer in den Schulferien. Schnupperstunden sind jederzeit möglich! Wir treffen uns an der Theaterpforte.

Vorchor, 1.-2. Klasse: mittwochs 15.15 bis 15.45 Uhr
Kinderchor, 3.-6. Klasse: mittwochs 16 bis 16.45 Uhr
Jugendchor, ab 7. Klasse: mittwochs 17 bis 18 Uhr

Kontakt
Ines Kaun, kinderchor@theater.heidelberg.de
Theaterstraße 10, 69117 Heidelberg

Premieren, Festivals und Wiederaufnahmen im Oktober

04.10. Die besseren Wälder Zwinger³

06.10. Woyzeck Alter Saal

06.10. Who the fuck is Kafka Zwinger¹

07.10. 1. Bachchor-Konzert Peterskirche

10.10. Ich heisse Ben! Zwinger³

14.10. Biedermann und die Brandstifter Zwinger¹

15./16.10. 1. Familienkonzert Alter Saal

21.10. Don Giovanni Marguerre-Saal

25.10. 2. Philharmonisches Konzert Stadthalle Heidelberg

26.10. Der Steppenwolf Marguerre-Saal

28.10. Nathans Kinder Zwinger³

29.10. 1. Kammerkonzert Alter Saal