Herzlich Willkommen!

Das Heft Zusatzstoffe ist für alle, die über den Theaterbesuch hinaus mehr wollen. Wir präsentieren hier das neue Programm des Jungen Theaters und alle theaterpädagogischen Angebote. Finden werden hier bestimmt alle etwas: Kinder, Jugendliche und Studierende, die selbst Theater spielen, Eltern, die mit ihren Kindern erste Theatererfahrungen sammeln möchten, Pädagogen, die mit ihren Schülern Zusatzangebote nutzen wollen, und natürlich alle, die sich einfach für Theater interessieren!

Besonders freuen wir uns, dass wir mit Ihnen und vor allem mit euch beim 2. Heidelberger Kinder- und Jugendkongress das Theater wieder in eine Ideenfabrik verwandeln dürfen. Unter dem Motto »Wir machen Helden« werden sich Künstler aus verschiedenen Bereichen mit Interessierten zwischen acht und 18 Jahren auf Heldensuche begeben. Darüber hinaus finden die Baden-Württembergischen Theatertage in Heidelberg statt: Theater aus dem ganzen Land gastieren mit einer Produktion. Wir freuen uns auf viele spannende Inszenierungen anderer Kinder- und Jugendtheater aus Baden-Württemberg. Alle Pädagogen laden wir herzlich zum Auftakttreffen am 09. Oktober 2014 um 18 Uhr ins Foyer des Theaters ein. Dort erfahren Sie mehr über den Spielplan und das theaterpädagogische Programm und können im Anschluss eine Probe des Musiktheaters besuchen. Alle Spielwütigen ab sechs Jahren können sich beim ersten Treffen der Spielclubs am 06. Oktober 2014 ab 15 Uhr schon einmal warm spielen und den passenden Club finden. Viel Vergnügen beim Schmökern wünschen das Team Theaterpädagogik, der Gruppenservice und das Junge Theater

Newsletter

Wir bieten Ihnen zwei Newsletter zur Auswahl an: Einen für Lehrer an Grundschulen sowie für Pädagogen in Kindergärten mit interessanten Informationen zu den laufenden Produktionen für Kinder bis zehn Jahre in den Bereichen Musiktheater, Konzert, Schauspiel und Junges Theater sowie einen für Lehrer weiterführender Schulen, der schulrelevante Informationen aller Sparten für Schüler ab der 5. Klasse enthält. Beide Newsletter erscheinen im zweimonatigen Rhythmus.

Kontakt: Claudia Villinger, claudia.villinger@heidelberg.de