Theater und Orchester Heidelberg

¡Adelante! | Konzert

1. Lunchkonzert

Miguel del Aguila Salón Buenos Aires
Darius Milhaud Le Boeuf sur le toit, op. 58a
George Gershwin Cuban Ouverture für Orchester

Im Zeichen iberoamerikanischer Musik steht das 1. Lunchkonzert im Orchestersaal. Auf dem Programm: Darius Milhaud, Miguel del Aguila und George Gershwin. Komponiert hat Milhaud seine Orchesterfantasie Le boeuf sur le toit nach einem Brasilienaufenthalt zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Zurück in Paris schreibt er fasziniert von brasilianischer Folklore eine mitreißende Orchesterfantasie – in Rondo-Form mit Samba-Feeling. Gedacht als Filmmusik war sie auch Musik zu einer Ballett-Pantomime von Jean Cocteau. Latino-Ambiente weist auch der Salón Buenos Aires des 1957 in Montevideo geborenen Miguel del Aguila auf. Und George Gershwins Cuban Ouverture ist das Ergebnis eines zweiwöchigen Urlaubs im Jahr 1932 in Havanna auf Kuba.

Und so bringt das 1. Lunchkonzert mit dem Philharmonischen Orchester Heidelberg unter der Leitung von GMD Elias Grandy Rhythmen, Melodien und die spezielle Melancholie der lateinamerikanischen Musik in die Heidelberger Mittagszeit.