Theater und Orchester Heidelberg

Konzert

4. Kammerkonzert

Camille Saint-Saëns: Romanze für Flöte und Klavier Des-Dur op. 37 / Fantasie für Violine und Harfe A-Dur op. 124 / Klarinettensonate Es-Dur op. 167 / Septett Es-Dur op. 65

Das Programm mit kammermusikalischen Werken von Camille Saint-Saëns bietet die Chance, den französischen Komponisten als Kammermusiker für unterschiedliche Instrumentalbesetzungen kennenzulernen. Die Romanze für Flöte und Klavier entsteht 1871; 1907 erklingt erstmals die Fantasie für Violine und Harfe. »Im Augenblick konzentriere ich meine letzten Kräfte darauf, den selten bedachten Instrumenten die Möglichkeit zu geben, zu Gehör zu kommen«, schreibt Saint-Saëns 1921. Je eine Sonate für Oboe, Klarinette, Fagott entstehen auf diese Weise. Saint-Saëns’ Septett ist nicht nur ungewöhnlich in der Besetzung für Trompete, Streichquintett und Klavier, sondern auch in der stilistischen Anlehnung an Suiten aus der Barockzeit.

Termin

So 16 April
11.00 Uhr > Alter Saal

4. Kammerkonzert

Musik von Camille Saint-Saëns

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten