Theater und Orchester Heidelberg
Foto Susanne Reichardt

Döner mit Aussicht

Boxberg & Emmertsgrund – zwei Stadtteile neu entdeckt

8+

Zu weit weg, zu viele Hochhäuser, zu wenig Einkaufsmöglichkeiten … Das sind nur einige Gründe, warum viele Menschen nicht auf dem Boxberg oder im Emmertsgrund leben möchten. Die Stadtteile gelten als »asozial« – aber was heißt das eigentlich genau? Über ein Schuljahr hinweg nahm die Theater-AG der Waldparkschule die beiden Stadtteile unter die Lupe.

Besetzung

Leitung Laura Holz, Nelly Sautter | Assistenz Sven Timpe | Begleitung und Organisation Daniela Deseyve-Nohl | Beratung Natalie von Bothmer-Eichkorn
Mit Tabea Berger, Quendresa Camaj, Mila Donhuijsen, Danil Dumler, Asmina Gul, Marie Hoffmann, Jasmin Hossin, Ivana Kostadinova, Roko Krunic, Maria Lazarevic, Nicola Lepich, Maja Minksztyn, Amtul Navaz, Jana Nolan, Giannina Pugliese, Emil Schilling, Anastasia Schmidt, Lynn Schwebler, Elisabeth Schweizer

Partner und Sponsoren

  • In Kooperation mit der Waldparkschule Heidelberg und dem Stadtplanungsamt Heidelberg.

    Das Projekt »Utopisten vor! Mein Stadtteil neu gedacht« wird gefördert durch »Zur Bühne«, das Förderprogramm des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«.