Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Tanz

DTH Einblicke

Gesprächsreihe des Dance Theatre Heidelberg. Zu Gast im November: Kevin Hengstz vom Forschungsinstitut Motivaction

Um die Themen der Stücke des Dance Theatre Heidelberg (DTH) in einen größeren gesellschaftlichen Kontext zu verorten, sowie die Arbeitsprozesse und deren interdisziplinären Einflüsse zu zeigen, startet die neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel »Einblicke«.

Einen Monat vor der Premiere von »Impression«, der ersten Neukreation des künstlerischen Leiters Iván Pérez, laden wir den wissenschaftlichen Berater Kevin Hengstz dafür zu uns ein. Er arbeitet bei dem niederländischen Forschungsinstitut Motivaction, welches als unabhängige Agentur die Werte, Motive und Lebensweisen von Menschen sowie Organisationen erforscht. Da sich »Impression« mit der Millennium-Generation, also den zwischen 1980 und 2000 geborenen Menschen auseinandersetzt und hinterfragt, wie diese Generation wahrgenommen und charakterisiert werden kann, ist Kevin Hengstz ein spannender Gesprächspartner für Iván Pérez und sein künstlerisches Team. Die wissenschaftlichen und methodischen Erkenntnisse von Motivaction über jene Generation bringen einen interessanten Ansatz in den Kreationsprozess des neuen Stückes des DTH. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Publikum dazu weitere Einblicke zu gewinnen.

Termin

Mi 13 Februar
20.00 Uhr > Friedrich 5

DTH Einblicke

mit Bogomir Doringer

Anmeldung bitte an jenny.mahla@heidelberg.de

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten
Allgemeine Information zum Kartenkauf:

Anmeldung an jenny.mahla@heidelberg.de oder unter 06221 5835440