Theater und Orchester Heidelberg
Foto Leon Poulton

Tanz

Freiraum

Kurze Choreografien von und mit den Tänzer*innen des Dance Theatre Heidelberg

Um junge künstlerische Ambitionen zu unterstützen, gibt das Format »Freiraum« den Tänzer*innen des Dance Theatre Heidelberg bewusst Zeit und Raum, um kurze, eigene Choreografien zu entwickeln. Für die und mit den eigenen Kolleg*innen zu choreografieren ist dabei eine wertvolle Erfahrung für die Tänzer*innen, die teils bereits Stücke in ihrer Heimat gezeigt haben, teils das erste Mal an einer eigene Kreation arbeiten.

Als Zuschauer*innen können wir uns auf acht sehr unterschiedliche und auch persönliche Arbeiten im Zwinger 1 des Theaters und Orchesters Heidelberg freuen.
Die Themen reichen vom Bienensterben und den technischen Versuchen, die katastrophalen Folgen für Natur und Mensch abzuwenden über Fragen der Selbstpräsentation oder der Wahrnehmung der Zeit bis hin zu Anansi, der afrikanischen Folkore-Figur, die, oft als Spinne dargestellt, das Wissen aller Geschichten in sich trägt.

 

 

Termine

Mi 29 Mai
Premiere
20.00 Uhr > Zwinger 1

Freiraum

Kurze Choreografien von und mit den Tänzer*innen des Dance Theatre Heidelberg

Fr 31 Mai
20.00 Uhr > Zwinger 1

Freiraum

Kurze Choreografien von und mit den Tänzer*innen des Dance Theatre Heidelberg

Weitere Termine
Sa 1 Juni
Zum letzten Mal
20.00 Uhr > Zwinger 1

Freiraum

Kurze Choreografien von und mit den Tänzer*innen des Dance Theatre Heidelberg

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten

Partner und Sponsoren

  • Im Rahmen des Residenz-Programms »TANZLokal« wird die Produktion vom Unterwegstheater und dem Choreografischen Centrum Heidelberg unterstützt.