Theater und Orchester Heidelberg

Musiktheater

Il barbiere di Siviglia

Komische Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini

Libretto von Cesare Sterbini / in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Graf Almaviva hat nur eines im Sinn: Er will die junge Rosina für sich erobern. Mit dem stadtbekannten Barbier und als Schlitzohr verrufenen Figaro schmiedet er eine List und will inkognito das Herz Rosinas gewinnen. Dafür muss er aber zunächst an Dr. Bartolo, dem Vormund Rosinas, vorbei, bei dem seine Angebetete lebt. Bartolo plant nämlich selbst, sein Mündel zu heiraten – nicht zuletzt ihres Erbes wegen.

Gerade einmal 23 Jahre war Gioachino Rossini alt, als er mit »Il barbiere di Siviglia« seine 17. Oper vorlegte, die in kürzester Zeit ihren Siegeszug über den gesamten Globus antrat. Der Komponist, Cellist, Geiger, Cembalist, Sänger, Hornist, Organist, Hobbykoch und begnadete musikalische Humorist schuf ein musikalisch-rasantes Verwirrspiel, welches bis heute seinesgleichen sucht.

Termin

Fr 21 April
Premiere
19.30 Uhr > Marguerre-Saal

Il barbiere di Siviglia

Komische Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten

Besetzung