Theater und Orchester Heidelberg
Foto Dominik Gruszczyk

Kolektif Istanbul

Konzert mit Funk, Jazz und anatolischen Melodien

  • Archiv – Spielzeit 2018|19

  • Fr 03.05.2019, 22.45 Uhr Alter Saal+

Im Anschluss Party mit DJ Offbeat Terrorist

Kolektif Istanbul verbindet traditionelle anatolische Melodien mit Funk, World und Jazz zu einem treibenden Sound, der in seiner Vielfältigkeit an den Schmelztiegel Istanbul erinnert. Die modernen Beats und türkischen Folk-Elemente des Albums »Pastirma Yazi« entführen die Hörer in ferne Länder. Bereits in den letzten Jahren präsentierte sich die Gruppe auf bekannten Festivals wie dem Montreux Jazz Festival (CH), Lessingfestival Wolfenbüttel (D), Flow Helsinki (FI), dem Schleswig-Holstein Musikfestival (D) und dem World Music Festival in Pompeij (IT). Gegründet wurde das Musikerkollektiv 2005 von dem französischen Frontmann Richard Laniepce.

Die Live-Show der Musiker ist geprägt von einzigartigen Improvisationen, inspiriert durch die Energie des Publikums. Türkische Bauchtänze, westlicher Alternative-Rock und schwungvoller Folk sorgen auf der Bühne für kreatives Chaos. Der tanzbare Sound lässt dabei keine Sekunde lang vergessen, dass es sich bei den Bandmitgliedern um brillante Instrumentalisten handelt: Gayda (Dudelsack), Klarinette, Saxofon, Akkordeon, Tuba, Perkussion, Schlagzeug und die engelsgleiche Stimme von Aslı Doğan verbinden sich zu einer schier unerschöpflichen Vielfalt an musikalischen Genres – vom Free Jazz über Balkanmusik bis zur liturgischen Chor-Tradition.