Theater und Orchester Heidelberg

Extras

Lesezeit

Sophie Melbinger liest »Der scharlachrote Wolf« von Goderdsi Tschocheli

Der junge Schauspieler Luca kommt aus seinem kaukasischen Dorf in die georgische Hauptstadt Tbilissi, gerät jedoch bald in Konfikt mit der Obrigkeit und entschließt sich zur Rückkehr in die Berge. Ein Busfahrer setzt ihn auf halber Strecke zu seinem Dorf wegen einsetzender Eisglätte aus. Luca kämpft sich durch den Schnee und trifft auf ein Wolfsrudel. In atmosphärischen Bildern lässt der Autor eine archaische und zugleich moderne Welt lebendig werden.
Der bedeutende Regisseur, Roman- und Drehbuchautor Tschocheli verstarb 2007. Ensemble-Schauspielerin Sophie Melbinger liest aus seinem modernen Klassiker der georgischen Literatur in der Übersetzung von Anastasia Kamarauli.

Besetzung

Partner und Sponsoren