Theater und Orchester Heidelberg

Extras

Lesezeit

Nicole Averkamp liest »Mutters Courage« von George Tabori

»Eines Sommertages im Jahre 44, einem hervorragenden Erntejahr für den Tod, zog meine Mutter ihr gutes Schwarzes an, das mit dem Spitzenkragen und dem gelben Filzstern auf der linken Brust.«
Im Zusammenhang mit der Neuinszenierung von George Taboris Farce »Mein Kampf« liest Nicole Averkamp, seit 2011 im Heidelberger Schauspielensemble, die Novelle »Mutters Courage«. Mit liebevoll sarkastischem Humor erzählt Tabori, wie es seiner Mutter Elsa als Jüdin 1944 auf dem Transport von Budapest nach Auschwitz gelang, den Häschern und Henkern des NS-Regimes – und damit dem sicheren Tod – zu entkommen und sogar noch pünktlich zu ihrem geliebten Romméspiel zu erscheinen.
Der Text aus dem Jahr 1975 wurde als erste deutsche schwarze Komödie über den Holocaust bezeichnet.

Termin

Do 27 Juni
16.30 Uhr > Stadtbücherei

Lesezeit

Steffen Gangloff liest »Draculas Gast« von Bram Stoker
Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten

Besetzung

Partner und Sponsoren