Theater und Orchester Heidelberg
string(22) "Foto Susanne Reichardt"
Foto Susanne Reichardt

Junges Theater

Namaste My Class

Wir waren immer da

 

12+
  • Archiv – Spielzeit 2020|21

  • Di 13.10.2020, 11.30–13.00 Uhr, 50 Minuten plus Nachgespräch (eine Schul-Doppelstunde) mobil in Schulen

Eine Lecture-Performance von den FI*TING SISTERS | buchbar für mobile Aufführungen im Klassenzimmer

Heidelberg – Wiege des deutschsprachigen Hip-Hops: An Ort und Stelle begeben sich zwei Theatermacherinnen und Cloud-Rap-Fans auf theatrale Forschungsreise zurück in ihre Jugendzeit – die 90er.

Die Hip-Hop-Szene ist damals wie heute geprägt von Gender-Klischees und Vorurteilen. Das wollen die beiden Künstlerinnen nicht so stehen lassen und erklären sich deshalb selbst zu Vorbildern der Popkultur. Mit jeder Menge Beats und Rhymes kreieren sie identitätsstiftende weibliche Ikonen.

In der Performance begeben sich die FI*TING SISTERS gemeinsam mit dem jungen Publikum auf eine interaktive Recherche im Klassenraum. In »Namaste My Class« gehen sie auf die Suche nach einem musikalischen und lyrischen Ausdruck der jungen Generation. Welche eigenen Träume, Sehnsüchte und politischen Statements lassen sich in Form von cloud-rap-artiger neuer Lyrik gemeinsam erforschen und performen?

Es gibt eine Crew, es gibt Battles und auch den ein oder anderen Bitchmove, aber vor allem versucht die Schauspielerin Johanna Dähler in der Performance der FI*TING SISTERS, um die Aufmerksamkeit der jungen Heranwachsenden zu buhlen. Es wird killah!

Besetzung

Technischer Direktor Peer Rudolph
Technischer Produktionsleiter Jens Weise
Technischer Leiter Zwinger Dirk Wiegleb
Leiterin der Kostümabteilung Katharina Kromminga
Stellv. Leiterin der Kostümabteilung Kristina Flachs
Gewandmeisterin Herren Baika Bettag
Chefmaskenbildnerinnen Kerstin Geiger, Martina Müller (stellv.)

Bilder