Theater und Orchester Heidelberg
Foto Thomas M. Jauk

paradies spielen (abendland. ein abgesang)

von Thomas Köck in der Regie von Moritz Peters, Hans Otto Theater Potsdam

    Nominierung Nachspielpreis
    Gastspiel

    Mi 01.05.2019, 18.30–20.00 UhrMit Publikumsgespräch Alter Saal+

Ein Mann liegt mit schweren Verbrennungen auf einer Intensivstation im Koma. Sein überhitzter Körper, an dem giftige Polyesterreste kleben, ist dem tödlichen Kollaps nahe. Angesichts dieser Tatsache sehen sich seine Angehörigen mit der eigenen Ohnmacht konfrontiert. – Eine Gruppe Reisender fährt im ICE durch die mitteleuropäische Landschaft. Man philosophiert in absurd-komischen Beziehungskonstellationen darüber, ob Ruhe oder Bewegung, ob dauernde Veränderung für Mensch und Landschaft günstig seien. Dann bemerken die Passagiere, dass der ICE sämtliche Bahnhöfe überfährt und mit zunehmender Geschwindigkeit einem unbekannten Ziel entgegen rast. Was sollen sie nun tun? – Zwei chinesische Arbeiter entscheiden sich, ihre Heimat zu verlassen. Illegal reisen sie um den halben Globus, um in der italienischen Textilstadt Prato ein neues Leben zu beginnen. Hier sind sie in einer Fabrik zwischen Polyesterstoffen untergebracht und produzieren Mode »Made in Italy« unter den gleichen Bedingungen wie zu Hause.

Mounia Meiborg, Kuratorin: »Thomas Köcks Textfläche, die in szenischen Schlaglichtern danach fragt, wie Klimakrise, Kapitalismus und Globalisierung zusammenhängen, wird hier zu einer ideenreichen, hochtourigen Sprechoper. Mit großer rhythmischer Präzision wechseln die Schauspieler zwischen distanziertem Vorführen und empathischer Figureneinfühlung.«

Die Uraufführung von »paradies spielen« war 2017 am Nationaltheater Mannheim.

Besetzung

Regie Moritz Peters | Bühne und Kostüme Nehle Balkhausen | Musik und Sounddesign Marc Eisenschink | Dramaturgie Bettina Jantzen
Mit Jonas Götzinger, Laura Maria Hänsel, Jon-Kaare Koppe, Arne Lenk, Philipp Mauritz, Franziska Melzer, Mascha Schneider

Videos

paradies spielen

Trailer des Hans Otto Theaters Potsdam