Theater und Orchester Heidelberg
Foto Laurent Philippe

Tanz

Pixel

CCN de Créteil et du Val de Marne/Compagnie Käfig, Créteil | Choreografie Mourad Merzouki

  • Archiv – Spielzeit 2017|18

  • Gastspiel

    So 25.02.2018, 19.30–20.40 UhrMit Publikumsgespräch Marguerre-Saal+

In Pixel bewegt sich Mourad Merzoukis Compagnie Käfig durch einen faszinierenden Kosmos. Gemeinsam mit dem Digital-Kunstduo Adrien M & Claire B konfrontiert er die körperliche Realität seiner virtuosen Tänzerinnen und Tänzer mit der synthetischen Welt digitaler Videoanimation. Scheinbar aus dem Boden wachsende Wellen, emporsprudelnde Luftblasen oder ein Universum aus projizierten Punkten reagieren auf die Körper der Tänzer – oder bestimmen die Pixel ihre Bewegungen? Spielerisch erweitert Pixel die Bühnenrealität um das digitale Moment, das aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist und schafft ein poetisches Ausnahmekunstwerk über Wirklichkeit und digitalen Schein.

Seit den frühen Neunzigern ist Mourad Merzouki in der Hip-Hop-Szene aktiv. Mitte der Neunziger gründete er die Compagnie Käfig. Seitdem kombiniert er gemeinsam mit seinen Tänzerinnen und Tänzern Hip-Hop mit zeitgenössischem Tanz, Zirkus, Kampfkunst, Video, Live-Musik und Bildender Kunst. 2009 wurde er Leiter des Centre Chorégraphique National de Créteil et du Val-de-Marne. Zentral ist für Merzouki sein Projekt Dance: a window on the world, wobei die Offenheit des Choreografischen Zentrums Programm ist: Neben der künstlerischen Arbeit als Choreograf und Regisseur bieten Merzouki und sein Zentrum Tanztraining sowie Unterstützung für freie Gruppen an.

Besetzung

Regie und Choreografie Mourad Merzouki | Konzept Mourad Merzouki, Adrien M & Claire B | Digital Production Adrien Mondot & Claire Bardainne | Musik Armand Amar | Choreografische Assistenz Marjorie Hannoteaux | Licht Yoann Tivoli | Lichtassistenz Nicolas Faucheux | Bühne Benjamin Lebreton | Kostüm Pascale Robin | Kostümassistenz Marie Grammatico | Malerei Camille Courier de Mèré und Benjamin Lebreton | Mit (alternierend) Rémi RMS Autechaud , Kader Belmoktar, Marc Brillant, Antonin Tonbee Cattaruzza, Elodie Chan, Aurélien Chareyron, Sabri Mucho Colin , Yvener Guillaume, Amélie Jousseaume, Ludovic Lacroix, Ibrahima Mboup, Julien Seijo, Paul Thao, Sofiane Tiet, Médésséganvi Swing Yetongnon

 

Produziert von Centre Chorégraphique National de Créteil et du Val-de-Marne/Compagnie Käfig |

Koproduziert von Maison des Arts de Créteil, Espace Albert Camus – Bron | Mit der Unterstützung von Compagnie Adrien M & Claire B | Premiere am 15. November 2014, Maison des Arts de Créteil im Rahmen des Kalypso Festivals

Videos

PIXEL