Marie Bues

Marie Bues hat Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart studiert und war von 2013 bis 2021 gemeinsam mit Martina Grohmann künstlerische Leiterin am Theater Rampe Stuttgart. Aktuell ist sie als freie Regisseurin und Kuratorin tätig und lebt in Berlin. Ab der Spielzeit 2023/24 wird sie gemeinsam mit Martina Grohmann, Mazlum Nergiz und Tobias Herzberg im Team die Leitung des Schauspielhaus Wien übernehmen. In ihren Regiearbeiten beschäftigt sich Marie Bues konsequent mit neuen Texten und arbeitet eng mit den Autor:innen zusammen, unter anderem am Theater Basel, Residenztheater München, Nationaltheater Mannheim, Theater Lübeck, Staatstheater Karlsruhe, Staatstheater Saarbrücken, Theater Magdeburg, Bühnen Bern, Theater an der Parkaue Berlin, Theater und Orchester Heidelberg, Schauspielhaus Graz, Schauspiel Köln, Kunstfest Weimar, sowie regelmäßig am Theater Rampe und am Staatstheater Hannover.

Als Jurymitglied ist sie unter anderem für die Kunststiftung Baden Württemberg, das Bundesministerium für Kultur und Medien, den Deutschen Bühnenverein, den Heidelberger Stückemarkt, die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste und das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlands tätig gewesen. Sie hatte Lehraufträge an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart sowie an der Theaterakademie August Everding in München inne.

Aktuelle Spielzeit
Regie
Abschuss