Silvesterkonzert

Peter I. Tschaikowsky: »Der Nussknacker« op. 71 (konzertant)

Konzert
Aula der Neuen Universität
Musikalische Leitung

Traum und Wirklichkeit fließen ineinander. Die kleine Clara bekommt zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt. Um Mitternacht erwachen wie von Zauberhand Nussknacker und Zinnsoldaten zum Leben und kämpfen unerbittlich gegen die Schar des Mäusekönigs. Clara entscheidet durch ihren Mut die Schlacht – der einst zum Nussknacker verwandelte Prinz ist erlöst. Zum Dank nimmt er das Mädchen mit auf eine tänzerische Reise ins Reich der Schneekönigin und den prachtvollen Palast der Zuckerfee.

In eine fantastische Märchenwelt entführt Peter I. Tschaikowskys Ballett. Die auf den Märchenvorlagen E. T. A.  Hoffmanns und Alexandre Dumas’ basierende Geschichte changiert zwischen Illusion und Realität, zwischen dunklen Schatten, der erlösenden Kraft der Liebe und der Sehnsucht nach dem Zauber der Kindheit, ein wahres Fest für Klein und Groß – mit zauberhafter Musik und silber klingendem Glockenspiel.