Lontano

1. Philharmonisches Konzert / György Ligeti: »Lontano« für großes Orchester / Tōru Takemitsu: »Michi« (Paths) für Trompete / Charles Ives: »The Unanswered Question« / Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur »Titan«

Konzert
Heidelberg Congress Center
Trompete solo
Leitung

»Lontano« – italienisch für »fern« – ist eines der eindrucksvollsten Orchesterwerke von György Ligeti: kunstvoll gewoben, eine Komposition in Clustern, »harmonische Kristallisation«, wie Ligeti sein Kompositionsverfahren nennt. Nicht nur im Konzert hat sich »Lontano« einen festen Platz erobert, als Filmmusik hat es Eingang in Hollywood-Blockbuster gefunden.

Tōru Takemitsus Trompetensolo »Michi« (Paths) führt in Frage- und Antwortform zu Charles Ives’ »The Unanswered Question«. Vor dem Hintergrund von lang gezogenen choralartigen Streicherakkorden intoniert bei Ives eine Trompetenstimme immer wieder ein fragendes Motiv.

»Wahrheit und Dichtung in Tönen« – so Gustav Mahler über seine 1. Sinfonie. Innerlich mit der Sinfonik von Beethoven bis Bruckner verbunden, bietet Mahlers Erstling frappierende Klangneuerung: Naturlaute, volksliedhafte Melodien und groteske Trauermarschklänge.

Mit freundlicher Unterstützung von