Workshop mit Mar Grifoll

Celebrated Bodies

Tanzbiennale Heidelberg
Tanzbiennale Heidelberg
Tanz
Friedrich 5
Workshop in englischer Sprache

»Celebrated Bodies« ist ein Workshop, in dem es darum geht, Fähigkeiten zu entwickeln, normative Vorstellungen von Körperformen durch freudigen Tanz zu dekonstruieren. Die Tanzausbildung ist nach wie vor geprägt von einer Form des Bodyshamings, die auf der Vorstellung beruht, dass ein schlanker, großer und weißer Körper der Idealtypus ist, während jede Art von kolonialisierter Körperform abgewertet wird. Wenn wir aber Vielfalt fördern wollen, müssen wir kritisch hinterfragen, was einen Tanzkörper ausmacht und unsere Sprache darüber, was er ist oder wie er aussieht, ändern. Der Workshop lädt dazu ein, sich anhand von altbekannter Popmusik mit dem eigenen Körper zu verbinden und ihn durch Tanz und Freude zu feiern. »Celebrated Bodies«ist offen für professionelle und nicht-professionelle Tänzer*innen und dient als Ausgangspunkt für das Stück »Viaduto« von Renan Martins und Frankão.

Mar Grifoll Ginata ist eine katalanische Tänzerin, Künstlerin und Komikerin, die in Madrid und Tortosa lebt. Seit 2019 arbeitet sie sowohl als Tänzerin als auch als Assistentin mit Renan Martins zusammen. Sie setzt sich aktiv für die Dezentralisierung der spanischen Kunstszene ein, mit besonderem Augenmerk auf der Rolle der Künstlerinnen. Ihren Workshop »Celebrated Bodies« hat sie bereits in diversen Kontexten in Spanien und im Ausland angeboten.