Hingehört! #2

Sergej Prokofjew: »Symphonie classique« op. 25 / Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 94 G-Dur Hob. I:94 »Mit dem Paukenschlag«

Konzert
Orchestersaal
Musikalische Leitung und Moderation

Wie eine Sinfonie von Joseph Haydn beginnt Sergej Prokofjews »Symphonie classique«: mit einem starken Orchesterakzent. Danach aber verlässt  der Komponist die gewohnten Bahnen, Metren überlagern sich, die Tonarten wechseln im Rekordtempo, Hörerwartungen werden nicht erfüllt  und immer wieder gibt es Überraschungen. In dem vergleichsweise kurzen Werk mit vier knapp gehaltenen Sätzen bezieht sich Prokofjew explizit  auf die Musikgeschichte: »Wenn Haydn noch lebte, dachte ich, würde er seine Art zu schreiben beibehalten und dabei einiges vom Neuen übernehmen. Solch eine Sinfonie wollte ich schreiben.«

Im Konzert »Hingehört! #2« wird im direkten Vergleich mit Haydns Musik das Besondere von Klassik und Neoklassizismus erlebbar.