Theater und Orchester Heidelberg

Abdulla Evez

Zurück

Evez Abdulla studierte an der Baku Music Academy/Aserbeidschan. Sein Repertoire umfasst u. a. Rollen wie Amonasro in Aida, Germont in La Traviata, Conte di Luna in Il Trovatore, Scarpia in Tosca, Silvio und Tonio in I Pagliacci, Alfio in Cavalleria Rusticana, Escamillo in Carmen, Figaro in Il Barbiere di Siviglia und die Titelrolle des Eugen Onegin. Evez Abdulla war u. a. als Marcello in La Bohème beim Opernfestival Chiemgau zu erleben, in Lyon sang er die Titelrollen in Aleko und Monna Vanna unter dem Dirigat von Mikhail Pletnev. Weitere bedeutende Rollen sang er in Bratislava, dem Astrakhan Opera Theatre und Ostrava. Zu seinen Auszeichnungen gehören ein Preis beim Byulbyul International Competition 2005, der Azerbaijan President Award 2007 sowie der Titel »Honored Artist of Azerbaijan«. Neben seiner Tätigkeit als Opernsänger war er bereits in zahlreichen Konzerten zu erleben, u. a. in Werken wie Carmina Burana, Dvořáks Stabat Mater, Mozarts Requiem, Brahms’ Deutschem Requiem, Beethovens 9. Symphonie und Rachmaninovs Kantate Frühling. Von 2013 bis 2015 ist er fest im Ensemble der Oper Bonn engagiert. 2014 wird er an der Komischen Oper Berlin in Der feurige Engel gastieren.