Theater und Orchester Heidelberg

Aline Quentin

Zurück

Nach einem Ingenieursstudium absolvierte Aline Quentin klassischen Gesang und Barockgesangsstudiengänge an diversen Pariser Konservatorien. Seit April 2018 studiert die französische Mezzosopranistin Master Oper in Stuttgart in der Klasse von Ulrike Sonntag. Trotz ihrer jungen Karriere stand Aline Quentin bereits in vielen Partien ihres Fachs auf Opernbühnen in Frankreich und Deutschland. So zählen u. a. Dorabella in Mozarts »Cosi fan tutte«, Nicklausse in Offenbachs »Les Contes d’Hoffmann« oder das Kind in Ravels »L’enfant et les sortilèges« zu ihrem Repertoire. Sie gab Rezitale bei der Vereinigung Jeunes Talents und ist Solistin der Barockensembles Ayre Hispano, le Palais des Songes und Polysolistes. 2019 war sie als Carolina in »Elegie für Junge Liebende« von Henze in Stuttgart und hat an einer Offenbach-Revue mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen teilgenommen.

2019|20