Theater und Orchester Heidelberg

Baiba Urka

Zurück

Baiba Urka ist Sopranistin und spezialisiert auf Alte Musik. Nach einem Studium als Chorleiterin an der Lettischen Musikakademie in Riga wechselte die junge Künstlerin an die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen, wo sie Gesang mit Schwerpunkt Alte Musik studierte. Zurzeit studiert sie im Konzertexamen Alte Musik Gesang in Trossingen und AVES (Advanced Vocal Ensemble Studies) in der renommierten Schola Cantorum Basiliensis. Baiba Urka konzertiert international, unter anderem mit dem Renaissance Ensemble Arte Minima aus Portugal, Tenso Europe Chamber Choir 2015, dem Frauenvokalensemble Putni aus Riga, dem Ensemble Pretiosa, im Lettischen Radio Chor und der Capella Reial de Catalunya (Spanien) unter Jordi Savall. Ihr Opernrepertoire umfasst unter anderem Händels »Acis und Galatea« (Galatea), Monteverdis »L’Orfeo« (La Musica), Charpentiers »Les Plaisirs de Versailles« (La Conversation).

2019|20

Thetis/Pallas/Prosperin/Ensemble Die getreue Alceste