Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Christian Ehringer

Zurück

Christian Ehringer studierte 1994 bis 1998 an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim im Studiengang Jazz und Popularmusik mit Hauptfach Trompete und Nebenfach Klassiktrompete bis zum Diplomabschluss (Prof. S. Zimmermann und Prof. Kurt Nagel). Er spielte zahlreiche Tourneen, Konzerte oder Plattenaufnahmen mit Bands und Künstler*innen wie Farin Urlaub, mardi gras.bb, Laith Al-Deen, Casper, Gregor Meyle, Marla Glen, United Jazz & Rock Ensemble, Noel Gallagher, Mirja Boes, der HR Bigband, Get Well Soon, der Frankfurt Jazz Bigband, diversen Landesjugendjazzorchestern und vielen mehr. Auch im Bereich Theater, Musical und Varieté spielte Christian Ehringer in verschiedenen Produktionen, unter anderem »Pomp, Duck & Circumstance« im Apollo Theater Stuttgart, »Bajazzo« im Münchner Circus Roncalli, beim English Theatre in Frankfurt oder am Staatstheater Nürnberg. Seit 2009 folgten regelmäßige Engagements am Nationaltheater Mannheim in Produktionen wie »Hair«, »MA/NY«, Company«, »2Gents«, »Wake up and dream« und »Blues Brothers«. Am Theater und Orchester Heidelberg gastiert er bei Bertolt Brechts und Kurt Weills »Dreigroschenoper«.