Theater und Orchester Heidelberg

Christian Zenker

Zurück

Noch vor Beendigung seines Studiums an der Musikhochschule München, das er mit Auszeichnung abschloss, wurde Christian Zenker 2002 an das Tiroler Landestheater engagiert. 2006 wechselte er an das Landestheater Linz, wo er u. a. als Symon (Der Bettelstudent), Cassio (Otello) oder als Lehrer Michael Wurdinger (Das Testament von Wilhelm Kienzl) auftrat. Seit 2009 ist er freiberuflich tätig. Neben seiner Tätigkeit als Opernsänger ist Christian Zenker auch ein international gefragter Konzert- und Liedsänger. Seine Auftritte wurden im Rundfunk und Fernsehen ausgestrahlt, und er wirkte an CD-Einspielungen bei bekannten Labels mit. Er ist Preisträger des Förderpreises der Theaterfreunde des Tiroler Landestheaters. Gastengagements führten ihn u. a. zu den Opernfestspielen Schloss Rheinsberg, den Seefestspielen Mörbisch, den Händel-Festspielen Halle, den Dresdner Musikfestspielen, den Oberösterreichischen Stiftskonzerten, den Europäischen Festwochen Passau, an die Oper Bonn, Oper Graz, die Bühnen in Gießen und Klagenfurt oder ans Theater Krefeld/Mönchengladbach. Er arbeitete mit Dirigenten wie Fabio Luisi, Dennis Russell Davies, Michi Gaigg, Philippe Herreweghe und mit Orchestern wie den Münchner Philharmonikern, der Dresdner Philharmonie oder dem Bruckner Orchester Linz zusammen.