Theater und Orchester Heidelberg
Foto Annemone Taake

Christoph Habicht

Zurück

ist seit 1987 Mitglied im Philharmonischen Orchester Heidelberg. Seit 1994 ist er zusammen mit Ludwig Dieckmann zuständig für die Organisation der Kammerkonzertreihe des Theaters und Orchesters Heidelberg. Christoph Habicht studierte Violoncello bei Prof. Georg-Ullrich von Bülow und Prof. Grosgurin in Heidelberg und Mannheim. Kurse bei Pierre Fournier und Janos Starker sowie wichtige Anregungen durch Rudolf Metzmacher und Anner Bylma vervollständigten seine Ausbildung. Neben seiner Orchestertätigkeit geht Christoph Habicht verschiedenen pädagogischen Tätigkeiten und Lehraufträgen u. a. an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg nach. Er gründete und leitete die »Freie Musikschule Heidelberg« und ist seit 2001 Tutor an der Bayerischen Musikakademie Hammelburg für das Jugend-Sinfonieorchester. Christoph Habicht ist seit 1993 Mitglied des Heidelberger Ossian-Quartetts und spielt ein William Foster Violoncello, London 1796.

 

2017|18

Violoncello 2. Kammerkonzert

2016|17

Violoncello 5. Kammerkonzert
Violoncello 2. Kammerkonzert

2015|16

Violoncello 5. Kammerkonzert
Violoncello 2. Kammerkonzert

2013|14

Violoncello 2. Kammerkonzert

2012|13

Violoncello Weihnachtskonzert