Theater und Orchester Heidelberg

Claudia Bauer

Zurück

Claudia Bauer wurde an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin in Schauspiel und in Regie ausgebildet. Nach diversen Arbeiten als freie Regisseurin war sie von 1999 bis 2004 künstlerische Leiterin des Theaterhauses Jena, wo unter anderem ihre Inszenierungen Woyzeck, Kasimir und Karoline und Platonov zu sehen waren. Anschließend war sie Hausregisseurin am Neuen Theater Halle, wo sie Regie führte bei beispielsweise Parzival, Medea und Leonce und Lena. Seither inszenierte sie unter anderem am Staatstheater Schwerin, am Schauspiel Graz und am Staatstheater Stuttgart. Bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen 2008 führte sie Regie bei der deutschsprachigen Erstaufführung von Arthur Millers Auferstehungsblues. An der Berliner Schaubühne inszenierte sie 2009 Virgin Queen mit Sandra Hüller in der Hauptrolle. Außerdem hat sie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Gastprofessuren im Bereich Schauspiel und Regie inne. Zuletzt inszenierte sie Don Quichote und Reigen am Theater Magdeburg. Claudia Bauer führt in dieser Spielzeit am Theater und Orchester Heidelberg Regie bei Der Balkon von Jean Genet.

2011|12

Regie Der Balkon