Theater und Orchester Heidelberg

Colline Etienne

Zurück

Colline Etienne wurde in den belgischen Ardennen geboren. Im Jahr 2000 begann sie, das Fach Zeichnen an der Académie Royale des Beaux-Arts de Bruxelles zu studieren. 2006 entdeckte sie ihre Leidenschaft für den Tanz und besuchte die SEAD, Salzburg Experimental Academy of Dance, in Österreich. Seitdem hat sie für Oleg Soulimenko, Ana Stegnar, Marielle Morales, Céline Curvers und Renan Martins gearbeitet. Als Choreografin liegt ihr Schwerpunkt auf der Verbindung zwischen Schreiben, Zeichnen und Tanz. Als künstlerische Mitarbeiterin betreute sie Fanny Brouyaux, Peter Savel, Cie What’sUp und Renan Martins. Etienne engagiert sich auch für Tanzvermittlung, indem sie Workshops an unterschiedlichen Orten für verschiedene Altersgruppen gibt. Seit drei Jahren arbeitet sie für die belgische Regierung, um Lehrer:innen zu befähigen, mehr Kunst und Kultur von klein auf in Schulen zu integrieren.