Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Francesca Imoda

Zurück

wurde 1985 in Torino (IT) geboren und erhielt im Jahr 2009 ihr Diplom in Zeitgenössischem Tanz an der Amsterdamer Hochschule. Sie hat in den Niederlanden als freiberufliche Tänzerin für Gabriella Maiorino, Nanine Linning, Joost Vrouenraets und Giulio d’Anna gearbeitet. Gleichzeitig hat sie einen Master in BWL absolviert. Fünf Jahre lang war sie festes Mitglied der Nanine Linning Dance Company. Am Konzert Theater Bern war sie für die Einstudierung von Linnings »Zero« verantwortlich. Im August 2011 wurde Francesca Imoda eingeladen, ihre erste eigene Kreation während des Autumn-Melodies-Festival im Ho Chi Minh Opera House in Vietnam zu zeigen. Seitdem hat sie auch weitere eigene Choreografien entwickelt, die an den Theatern Osnabrück und Heidelberg gezeigt wurden, außerdem auch in ihrer Heimatstadt Torino. Dort hat sie anschließend Workshops für Jugendliche gegeben und mit ihnen eine kurze Choreografie entwickelt. Seit Sommer 2015 ist sie nun als freiberufliche Tänzerin und Choreografin international tätig. Momentan arbeitet sie in Bern mit dem Choreografen Joshua Monten, sowie in den Niederlanden und am Theater Aachen mit Joost Vrouenraets. Als Choreografin von »Blutrote Schuhe« am Jungen Theater und für die Choreografische Assistenz bei Nanine Linnings »Khôra« kehrte sie zurück nach Heidelberg.

 

2017|18

Choreografie Wir
Choreografische Assistenz und Produktion Khôra
Choreografie Blutrote Schuhe

2016|17

Choreografische Assistenz und Produktion Khôra
Choreografie Blutrote Schuhe

2014|15

Tanzensemble Unframed #2
Produktionsleitung Unframed #2
Konzepte und Choreografien von Unframed #2
Penumbra
Tanz Hieronymus B.
Tanz Echnaton
Tanz ENDLESS
Tanz 60 SECONDS / Born with the USA

2013|14

Tanz ZERO
Unframed #1
Choreografie Unframed #1
Tanz Insight
Tanz Echnaton
Tanz ENDLESS
Konzept, Choreografie, Kostüme und Tanz Butterflies and Failure

2012|13

Tanz ZERO
Tanz Voice Over
Tanz Requiem

2011|12