Theater und Orchester Heidelberg
Foto Gergő Nagy

Fruzsina Nagy

Zurück

wurde 1974 in Budapest geboren, studierte in London, Nottingham und Budapest und machte ihren Abschluss 1999 an der ungarischen Universität für Angewandte Kunst. Sie arbeitete als Kostümbildnerin für die Sparten Schauspiel, Ballett und Film unter anderem in Budapest, Eger und Pécs. Sie war beispielsweise für die Ausstattung in Faust am Gárdonyi Géza Theater, Dadaisten am Katona Theater, Der Menschenfeind und Der Traum des Astronauten am Krétakör Theater in Budapest verantwortlich und arbeitete mit Regisseuren wie Tamás Ascher, Árpád Schilling oder Róbert Alföldi. Mit Viktor Bodó arbeitete Fruzsina Nagy bereits bei Die Stunde da wir nichts voneinander wussten, Der Meister und Margarita, Ein Sommernachtstraum und Amerika am Schauspielhaus Graz sowie bei Der Mann an Tisch 2 am Schauspiel Köln und Anamnese am Katona Theater in Budapest zusammen. Außerdem entwarf sie die Kostüme für einige Filmproduktionen, u. a. Girls (Anna Faur), Farewell! (József Pacskovsky) und Stammbuch (Péter Mészáros).

2015|16

Kostüme Fahrenheit 451

2013|14

Kostüme König Ubu

2012|13

Kostüme König Ubu