Theater und Orchester Heidelberg
Foto Gergő Nagy

Gábor Keresztes

Zurück

geboren 1986 in Debrecen, absolvierte eine Ausbildung zum Sounddesigner. Seit 2008 ist er Mitglied der Szputnyik Shipping Company. Als Klangdesigner und Musiker arbeitete er am Katona Theater, Budapest, in freien Produktionen sowie in allen Produktionen von Viktor Bodó mit der Szputnyik Shipping Company außerhalb Ungarns. So zeichnete er für den Sound in Die Stunde da wir nichts voneinander wussten, Liliom, Der Meister und Margarita, Ein Sommernachtstraum und Amerika am Schauspielhaus Graz, in Transit und Der Mann an Tisch 2 am Schauspiel Köln sowie in Tot im Orient-Express am Staatstheater Mainz verantwortlich. Nach König Ubu arbeitet er mit Fahrenheit 451 zum zweiten Mal am Theater und Orchester Heidelberg.

 

2015|16

Sounddesign Fahrenheit 451

2013|14

Klangdesign König Ubu

2012|13

Klangdesign König Ubu