Theater und Orchester Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Garrelt Sieben

Zurück

Garrelt Sieben wurde 1984 in Mainz geboren. Von 2007 bis 2009 studierte er Jazz-Posaune bei Jürgen Neudert an der Musikhochschule Franz-Liszt Weimar. Im Anschluss studierte er Jazz-Posaune an der Hochschule für Musik Mannheim bei Felix Fromm und machte Anfang 2012 seinen Bachelor of Music mit Bestnote. Garrelt Sieben arbeitete an verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen mit, unter anderem »In den Westen« und »Die Dreigroschenoper« am Nationaltheater Mannheim und »Chicago« und »Rocky« bei Stage Entertainment. Er spielte auch bei zahlreichen CD-Produktionen wie »Joris – Schrei es raus« sowie auf der »Deep Purple Live in Montreux 2011«-DVD. Er ist Posaunist bei der Frankfurt Jazz-BigBand, dem Swing Size Orchestra, BallaBalla, Gozo, Grupo de Encontro, der Kicks’n’Sticks BigBand, dem Little Vintage Orchestra, den New Orleans Originals und Roofgarden. Garrelt Sieben spielte international Konzerte unter anderem mit Deep Purple, Jim McNeely, Paul Kuhn, Thilo Wagner, Gustl Mayer, Joe Gallardo, Dusko Goykovich, Charly Antolini, Don Menza, Xavier Naidoo und Joris. Am Theater und Orchester Heidelberg gastiert er bei Bertolt Brechts und Kurt Weills »Dreigroschenoper«.