Theater und Orchester Heidelberg
Foto Florian Merdes

Georgette Dee

Zurück

die von der ZEIT als »Deutschlands größte lebende deutsche Diseuse« betitelt wurde, wurde in den 1980er-Jahren mit ihrem Bühnenpartner und Pianisten Terry Truck mit der Darbietung deutschsprachiger Chansons bekannt. Seitdem ist sie als Interpretin unter anderem von Bertolt Brecht und Kurt Weill, Simon & Garfunkel sowie Tom Waits von den Bühnen Europas nicht mehr wegzudenken. Ihre Auftritte führten sie ans Burgtheater Wien, ans Théâtre de l’Odéon in Paris, an die Deutsche Oper Berlin, ans Schauspielhaus Zürich, ans Teatro Nacional in Lissabon und diverse andere. Sie spielte an der Seite von Jeanne Moreau und Guillaume Depardieu in Josée Dayans Thriller Zaide sowie in Filmen von Elfi Mikesch und Bettina Wilhelm. Am Nationaltheater Mannheim stand sie in Kompositionen von Olga Neuwirth auf der Bühne. Sie schrieb und inszenierte selbst Diva Gut, eine Hommage an das neue deutsche Chanson. An der Deutschen Staatsoper Berlin und am Théâtre du Châtelet, Paris, war sie im Tanztheaterstück My way of Life zu sehen. Zudem hat sie zwei Bücher und mehrere CDs veröffentlicht. Mit dem Pianisten Terry Truck ist sie zurzeit mit dem Programm Schöne Lieder auf Tour. Am Theater und Orchester Heidelberg steht Georgette Dee in der Spielzeit 2012/13 als Jaques in Wie es euch gefällt, der Eröffnungspremiere Schauspiel, auf der Bühne des Neuen Saales.

2012|13