Theater und Orchester Heidelberg

Harald Beutelstahl

Zurück

Nach seiner Ausbildung in klassischem Tanz erhielt Harald Beutelstahl seit 1957 feste Engagements an der Bayerischen Staatsoper, der Hamburgischen Staatsoper und den Theatern in Wuppertal, Köln, Helsinki, Bremen, Heidelberg, Mannheim und Berlin (Volksbühne und Maxim Gorki Theater). Eine intensive Zusammenarbeit verbindet ihn von 1970 bis heute mit Johann Kresnik, unter dem er zahlreiche Solorollen verkörperte. Er arbeitete zudem mit Choreographen wie George Balanchine, Maurice Béjart, Agnes de Mille, Todd Bolender und Reinhild Hoffmann sowie mit Regisseuren wie Peter Zadek, George Tabori, Kurt Hübner oder Jossi Wieler.

2012|13

Der Alte* Dionysos

2011|12